The Broken Butterfly

Maurice Tourneur

Stummfilmfestival 2022
Das Stummfilmfestival 2021 konnte wegen des Lockdowns aufgrund der zweiten Welle von Covid-19 nicht stattfinden. Auch wenn die Pandemie keineswegs vorbei ist, nehmen wir wieder einen Anlauf und präsentieren das allermeiste, was wir letzten Winter zeigen wollten – mit ein paar Neuerungen.
Aufgrund der unsicheren Situation in Sachen Covid-19 und Einreisebeschränkungen beginnt der Vorverkauf für jedes Stummfilmfestival-Wochenende jeweils am Freitag der vorhergehenden Woche.

English review

Marcene wächst bei ihrer lieblosen Tante Zabie in der Wildnis Kanadas auf. Darrell Thorne, ein europäischer Musiker auf der Suche nach Inspiration in der Natur, verliebt sich in Marcene und schreibt eine Symphonie über sie. Als er nach Europa zurückkehrt, um sein Werk aufzuführen und Ruhm zu ernten, traut sich Marcene nicht mitzugehen. Bald darauf bringt sie Darrells uneheliches Kind zur Welt, und Tante Zabie freut sich über Marcenes Schande. Als sie den Grund für die Bosheit ihrer Tante erfährt und Darrell nicht wie versprochen zurückkommt, beschliesst Marcene, zusammen mit ihrem Kind in den Tod zu gehen. Darrell kehrt nach Kanada zurück und weiss nicht, was ihn erwartet.
Maurice Tourneur, 1873 in Belleville als Maurice Thomas geboren, war Grafiker und Künstler, bevor er zum Theater ging. Zum Film fand er 1911, und 1914 zog er in die USA, wo er in New Jersey eine eigene Produktionsfirma gründete. The Broken Butterfly zählt zu Tourneurs cineastisch ambitionierten Phase, bevor er nach Hollywood ging und sich mehr dem Unterhaltungskino zuwandte. In den malerischen Bildkompositionen und der Lichtführung (Kamera: René Guissart) ist Tourneurs künstlerische Ausbildung spürbar.
In den französischen Zwischentiteln der restaurierten Fassung sind die Namen der Figuren teilweise geändert.

Greater Love Hath No Man / 17 / tinted / DCP / stumm, e Zw'titel
Regie: Alexander Butler, Alice Guy-Blaché
Drehbuch: Rowland Talbot
Besetzung: Vinnie Burns (Florence), Romaine Fielding (Jake), Ed Brady (Cowboy / Mexikaner)

The Broken Butterfly / 58 / tinted / DCP / stumm, f Zw'titel/e/d*
Regie: Maurice Tourneur
Drehbuch: H. Tipton Steck, Charles E. Whittaker
Autor: Penelope Knapp
Kamera: René Guissart
Besetzung: Lew Cody (Darrell Thorne), Pauline Starke (Marcene Elliot), Mary Alden (Zabie Elliot)

zur Website der Veranstalter:in

Daten

Sonntag, 23. Januar 2022

Veranstalter:in

Filmpodium

Das Filmpodium zeigt an die 350 verschiedene Filme jährlich. Thematische Reihen und Retrospektiven von Klassikern der Filmgeschichte sind ebenso zu sehen wie Premieren unabhängiger Autorenfilme aus aller Welt und Sonderveranstaltungen mit...

Details

Ort

Filmpodium Kino

+41 (0)44 415 33 66
info@filmpodium.ch
Nüschelerstrasse 11
8001 Zürich

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Das Kino ist rollstuhlgängig und verfügt über eine Funk-Höranlage.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Filmpodium

Slapstick-Familienprogramm

Drei kurze Stummfilm-Slapstick-Komödien mit Live-Musik. Für jüngere Kinder werden die Zwischentitel live in Dialekt eingesprochen.

22.01.2022  |  15:00 Uhr

Filmpodium

Meine Nachbarn die Yamadas (Hôhokekyo tonari no Yamada-kun)

«Die Yamadas sind eine Familie, wie sie gewöhnlicher kaum sein könnte. Papa Takashi hat einen langweiligen Bürojob, Mama Matsuko kümmert sich um...

22.01.2022  |  18:00 Uhr

Filmpodium

The Single Standard

English review«Greta Garbo in einer ungewöhnlichen Rolle als moderne, mondäne Frau, die sich ihre Männer selbst aussucht und grossen Wert auf...

22.01.2022  |  20:45 Uhr