Unsere kleine Schwester (Umimachi Diary)

Hirokazu Kore-eda (Japan 2015)

Manga Movies
Noch bis Ende Januar widmet das Museum Rietberg dem Manga, seinen Erzählformen und -möglichkeiten eine Ausstellung. Wir nehmen den Ball auf und stellen eine kleine Auswahl von Manga-Adaptionen für die Leinwand zusammen, von Klassikern wie Akira und Nausicaä aus dem Tal der Winde bis zu Zürcher Kinopremieren von In This Corner of the World und Ichi the Killer. Im Kinderfilmprogramm wird passend dazu der Anime The Piano Forest mit Workshop angeboten.

Drei Schwestern leben zusammen in ihrem Haus, auf sich allein gestellt. Vor Jahren hat der Vater die Familie für eine andere Frau verlassen und die Mutter zog vor lauter Schande an einen anderen Ort. Bei der Beerdigung des Vaters lernen die drei Schwestern ihre Halbschwester kennen und laden sie ein, zu ihnen zu ziehen.
«Der Regisseur Hirokazu Kore-eda fragte sich beim Lesen [des Mangas], warum die drei Schwestern ihre Stiefschwester nicht tyrannisieren. Denn schon die Stiefverwandtschaft scheint dieses Verhalten nahezulegen. Irgendwann meinte der Filmemacher, den Grund zu kennen. Hauptheldin des Mangas ist nicht die kleine Schwester, auch nicht alle vier Schwestern zusammen. Sondern die Zeit. Der Rhythmus des Lebens in der schönen Hafenstadt am Meer nahe Tokio, ein versöhnender, heilender Rhythmus wie der Wellenschlag am Strand. (…)
Bei genauerem Hinsehen aber ist die Hauptheldin des Films gar nicht die Zeit. Sondern die Mahlzeit. Wann wurde in einem Film zuletzt so viel, so ununterbrochen gegessen wie hier?» (Kerstin Decker, Tagesspiegel, 17.12.2015)

128 Min. / Farbe / DCP / Jap/d

zur Website der Veranstalter:in

Daten

Donnerstag, 10. Februar 2022

Künstler:innen / Personen

Regie: Hirokazu Kore-eda
Drehbuch: Hirokazu Kore-eda
Autor: Akimi Yoshida
Kamera: Mikiya Takimoto
Musik: Yoko Kanno
Schnitt: Hirokazu Kore-eda
Besetzung: Haruka Ayase (Sachi Koda), Masami Nagasama (Yoshino Koda), Kaho (Chika Koda), Suzu Hirose (Suzu Asano), Ryo Kase (Sakashita), Kirin Kiki (Fumiyo Kukuchi), Lily Franky (Sen'ichi Fukuda), Jun Fubuku (Sachiko Ninomiya), Shin'ichi Tsutsumi (Kazuya Shiina), Shinobu Otake (Miyako Sasaki)

Veranstalter:in

Filmpodium

Das Filmpodium zeigt an die 350 verschiedene Filme jährlich. Thematische Reihen und Retrospektiven von Klassikern der Filmgeschichte sind ebenso zu sehen wie Premieren unabhängiger Autorenfilme aus aller Welt und Sonderveranstaltungen mit...

Details

Ort

Filmpodium Kino

+41 (0)44 415 33 66
info@filmpodium.ch
Nüschelerstrasse 11
8001 Zürich

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Das Kino ist rollstuhlgängig und verfügt über eine Funk-Höranlage.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Filmpodium

Slapstick-Familienprogramm

Drei kurze Stummfilm-Slapstick-Komödien mit Live-Musik. Für jüngere Kinder werden die Zwischentitel live in Dialekt eingesprochen.

22.01.2022  |  15:00 Uhr

Filmpodium

Meine Nachbarn die Yamadas (Hôhokekyo tonari no Yamada-kun)

«Die Yamadas sind eine Familie, wie sie gewöhnlicher kaum sein könnte. Papa Takashi hat einen langweiligen Bürojob, Mama Matsuko kümmert sich um...

22.01.2022  |  18:00 Uhr

Filmpodium

The Single Standard

English review«Greta Garbo in einer ungewöhnlichen Rolle als moderne, mondäne Frau, die sich ihre Männer selbst aussucht und grossen Wert auf...

22.01.2022  |  20:45 Uhr