Welttheater II: Lukas Bärfuss und Christian Neuhäuser im Gespräch über Armut und Reichtum

Lukas Bärfuss hat für das Welttheater Einsiedeln eine neue Fassung von Calderón de la Barcas epochalem Mysterienspiel geschaffen: An vier Abenden im Frühjahr geht er mit jeweils einem Gast zentralen Themen aus dem Text auf den Grund.

Wie reich darf man sein? Welches moralische Problem ergibt sich aus Reichtum? Was verstehen wir unter Armut? Warum ist die westliche Gesellschaft so fixiert auf Reichtum? Gibt es Wege zu mehr sozialer Gerechtigkeit? Der Hochschulprofessor und Wirtschaftsethiker Christian Neuhäuser («Reichtum als moralisches Problem», Suhrkamp 2018), ausgewiesen durch seine Arbeiten zur Verantwortung von Unternehmen, plädiert dafür, Reichtum nicht nur zu begrenzen, sondern zu verbieten. Seine politischen Gestaltungsvorschläge sind denkbar weitreichend und provokant. Christian Neuhäuser ist der zweite Gast in der Reihe WELT THEATER GESPRÄCHE, die Lukas Bärfuss anlässlich seiner Überschreibung von Calderóns «El gran teatro del mundo» für das Welttheater Einsiedeln 2024 konzipiert hat.

Weitere Termine und Gäste: Thomas Macho (8.2.),  Christiane Grefe (4.4.), Margrit Stamm (16.5.)

In Zusammenarbeit mit der Welttheatergesellschaft Einsiedeln


zur Website der Veranstalter:in

Daten

Donnerstag, 07. März 2024

Künstler:innen / Personen

Lukas Bärfuss, Christian Neuhäuser

Veranstalter:in

Literaturhaus Zürich

Das Literaturhaus bietet Raum für Autor*innenlesungen, für Diskussionen und Vorträge, Performances, Symposien, Workshops und Veranstaltungen zu Literatur und anderen Künsten. Reihen wie u. a. «Literatur und Musik» oder «Ces Voisins inconnus» ...

Ort

Literaturhaus Zürich

Limmatquai 62
8001 Zürich
+41 (0)44 254 50 08
info@literaturhaus.ch

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Lift und rollstuhlgängige Toilette vorhanden, Besucher*innen mit einem Rollstuhl melden sich bitte unter Tel. 044 254 50 08 

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Bild1

Literaturhaus Zürich

Unruhe über Mittag: Eva Profousová, was übersetzen Sie gerade?

Im März ist Eva Profousová zu Gast im Übersetzerhaus Looren: Wir laden sie ein, uns in die Welt ihrer Autorin Katarína Kucbelová mitzunehmen ...

06.03.2024  |  12:15 Uhr

Bild1

Literaturhaus Zürich

Lesezirkel: Franz Kafka – Der Verschollene – ZUSATZVERANSTALTUNG: AUSGEBUCHT

Aus Anlass des 100. Todestages von Franz Kafka 2024 liest und diskutiert der Zirkel über eines seiner zentralen Werke.

07.03.2024  |  19:00 Uhr

Literaturhaus Zürich

Bernhard Schlink – Das späte Leben

Bernhard Littéraire präsentiert in Kooperation mit dem Literaturhaus Zürich eine Lesung und ein Gespräch mit Bernhard Schlink.

11.03.2024  |  20:00 Uhr