I Hired a Contract Killer

Der nicht ganz ernst gemeinte Thriller nach Aki Kaurismäki

Ein Musiktheater nach dem Film des Finnen Aki Kaurismäki.

Henri Boulanger will sterben, aus Gründen, die zu persönlich sind, um hier erörtert zu werden. Da seine Versuche, seinem Leben ein Ende zu setzen, scheitern, heuert er schließlich einen Profikiller an.

Während er auf die Ausführung des Auftrags wartet, macht Henri jedoch den Fehler, zum ersten Mal in seinem Leben einen Whisky zu trinken und findet den Mut, dem anderen Geschlecht ins Auge zu blicken, auch dies zum ersten Mal. Nun stünde einer Familiengründung nichts mehr im Wege, aber leider lässt sich der Vertrag des Killers nicht kündigen.

«Das Leben ist hart, aber lustig.“ (Aki Kaurismäki).


Im Theater Rigiblick begegnen wir hier Schauspieler*innen, die Sie aus unserem Theater bereits kennen: Silvester von Hösslin ("Goethes 'Faust' erzählt mit Songs aus Rock und Pop" sowie "Let It Be"), Sebastian Krähenbühl ("Tribute to Monty Python"), Hanna Scheuring (in einigen Stücken als Regisseurin bei uns verantwortlich), Sascha Bendiks ("Tribute to Woodstock") sowie neu im Haus: Jonas Rüegg (u.a. "Der Bestatter" auf SRF).


zur Website der Veranstalter:in
I Hired a Contract Killer © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie
I Hired a Contract Killer © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie
I Hired a Contract Killer © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie
I Hired a Contract Killer © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie
I Hired a Contract Killer © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie
I Hired a Contract Killer © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie

Daten

Freitag, 03. Juni 2022

Künstler:innen / Personen

Sebastian Krähenbühl
Henri Boulanger

Silvester von Hösslin
Der Killer/Musik/Div. Rollen

Hanna Scheuring
Margaret/Gesang/Div. Rollen

Jonas Rüegg
Musik/Div. Rollen

Sascha Bendiks
Musikalische Leitung/Musik/Div. Rollen

Daniel Rohr
Regie

Elke Thomann
Bühne und Ausstattung

Isabel Rotzler
Ausstattungsassistenz

Peter Burkhardt
Bühnenbau

Sebastian Aeschlimann / Meret Aeschbach
Regieassistenz

Claudia Binder
Kostüme

Elena Bassi
Kostüm-Assistenz

Patrick Etterlin
Lichttechnik

Lukas Koller
Lichttechnik

Cyril Streit
Lichttechnik

Mario Gabriel
Tontechnik

Daniele Storni
Probenkoch

Aufführungsrechte HARTMANN & STAUFFACHER GmbH Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen, Köln.

Veranstalter:in

Theater Rigiblick

Musiktheater, Theater und Literatur werden vom Theaterleiter Daniel Rohr programmiert. Mit eigenen Produktionen, Repertoire-Vorstellungen und sorgfältig ausgewählten Gastspielen wollen wir unseren Zuschauer:innen unvergessliche...

Details

Ort

Theater Rigiblick

+41 (0)44 361 80 51
info@theater-rigiblick.ch
Germaniastrasse 99
8044 Zürich

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Die Bar öffnet jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn und ist auch in der Pause und nach den Vorsgtellungen für unser Publikum geöffnet.

Beschreibung:

Unser Theatersaal bietet Platz für 200 BesucherInnen. Von der geschwungenen Treppe, die hinunter auf den Terrassenplatz führt, bietet sich eine wunderbare Sicht auf Stadt und See - und bei gutem Wetter auf die Rigi. In der stimmungsvollen Theater-Bar werden wunderbare, hausgemachte Kleinigkeiten angeboten.

Zugänglichkeit:

Das Theater Rigiblick ist rollstuhlgängig. Bitte erwähnen Sie bei der Bestellung, wenn Sie einen Rollstuhlplatz oder den Treppenlift beantspruchen möchten.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

woodstock-0009

Theater Rigiblick

Tribute to Woodstock

Mit dem Tribute «50 Jahre Woodstock» widmet sich das Theater Rigiblick einem der spannendsten Momente der amerikanischen Gegenkultur.

21.05.2022  |  20:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Lukas Langenegger und Oliver Kaiser: kaiserLukas

Theater Rigiblick

Spector. Mit kaiserLukas

Lukas Langenegger & Oliver Kaiser erzählen in Wort, Bild & Musik die Geschichte des legendärsten Musikproduzenten des 20. Jahrhunderts: Phil Spector.

23.05.2022  |  20:00 Uhr

Tribute to Simon & Garfunkel

Theater Rigiblick

Tribute to Simon & Garfunkel

Musik: Anna Kaenzig, Martina Linn, Tobias Carshey, Tobias Jensen, Tobias Schwab, David Aebli und das Galatea Quartett. Es liest: Nicolas Rosat.

25.05.2022  |  20:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden