Die Odyssee

Eine Irrfahrt nach Homer

Zwei Söhne warten auf ihren abwesenden Vater, der nur als Bild im Hintergrund präsent ist und den sie beide nicht kennen. Mit einer faszinierenden Mischung aus Slapstick, Magie, Musik und Gestik und mittels einer Kunstsprache, von der man kein Wort verstehen kann und trotzdem immer genau weiss, was gemeint ist, rekapitulieren die beiden Protagonisten ihre Sichtweise auf ihren sagenumwobenen Erzeuger. Als Odysseus in den Trojanischen Krieg zog, liess er seine Frau Penelope mit einem Säugling zurück. Nun, zwanzig Jahre später, ist der Sohn zum Jüngling herangereift. Telemachos hat seinen Vater nie gesehen. Er kennt Erzählungen über den einfallsreichen Odysseus, aber ob der grosse Kriegsheld noch lebt, weiss er nicht. Eines Tages erscheint ein Mann auf dem väterlichen Hof auf der Insel Ithaka, der ein grosses Bildnis des Odysseus mit sich trägt: Telegonos ist ebenfalls ein Sohn des Odysseus. Telemachos und Telegonos erwarten nun gemeinsam die Rückkehr des wandlungsreichen Mannes, den es so oft vom Wege abtrieb, seit er Troja zerstörte.

zur Website der Veranstalter:in
© Armin Smailovic
© Armin Smailovic
© Armin Smailovic
© Armin Smailovic
© Armin Smailovic
© Armin Smailovic

Veranstalter:in

Theater Winterthur

Das Theater Winterthur ist mit 800 Sitzplätzen das grösste Gastspielhaus der Schweiz mit eigenem, internationalem Programm. Es zeigt in den Sparten Musiktheater (Oper, Operette, Musical), Schauspiel, Tanz/Ballett und Kinder-/Jugendtheater rund 50...

Details

Ort

+41 (0)52 267 66 80
theater@win.ch
Theaterstrasse 6
8401 Winterthur

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Beschreibung:

Das Theater Winterthur ist mit 800 Sitzplätzen das grösste Gastspielhaus der Schweiz mit eigenem, internationalem Programm. Es zeigt in den Sparten Musiktheater (Oper, Operette, Musical), Schauspiel, Tanz/Ballett und Kinder-/Jugendtheater rund 50 verschiedene Produktionen pro Saison und veranstaltet auch weitere "Extras" wie Konzerte, Lesungen, Liederabende, Filmvorführungen usw.

Zugänglichkeit:

Rollstuhlplätze
Der Theatersaal ist bedingt rollstuhlgängig. In der 18. Reihe des Theatersaals stehen Rollstuhlplätze zur Verfügung. Karten sind an der Kasse erhältlich. Die Person im Rollstuhl und die Begleitperson bezahlen je 50% des Kartenpreises der Platzkategorie III. Unser Personal ist gern behilflich, wenn die Wege zu beschwerlich sein sollten.

Hörverstärkung über Ihr persönliches Hörgerät
Beim Bau des Theaters wurde eine induktive Höranlage eingebaut. Durch Leitungen im Boden wird der Schall von der Bühne zu den Sitzen geleitet und kann dort mithilfe der persönlichen Hörgeräte empfangen werden. Allerdings sind nicht alle Plätze in den Bereich dieser Anlage miteinbezogen. Wenn Sie also ein Hörgerät tragen, dann fragen Sie beim Kauf der Theaterkarten an der Kasse nach einem Sitz mit Anschluss an die Hörgeräte-Verstärkung. Hörverstärkung über Kopfhörer Im Theater ist eine moderne Infrarot-Anlage installiert. Diese transportiert den Ton kabellos auf bequeme und leichte Kopfhörer, die Sie gegen eine Depotgebühr an der Garderobe beziehen können. Im Gegensatz zur oben erwähnten Induktionsanlage funktioniert dieses System an allen Plätzen im Saal.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Theater Winterthur

Kleinkunstrallye

Die KleinKunstRallye steht ganz im Zeichen der Bühnenkunst: Es werden drei rund 110-minütige Touren durch die Stadt zu verschiedenen...

10.09.2022  |  11:15 Uhr

Fotos: Susanne Reichardt

Theater Winterthur

Madama Butterfly

Ist Harakiri noch Zeitgemäss? Ein Meisterwerk voller Liebe und Sehnsucht, das japanische Musik mit emotionalen europäischen Melodien vereint.

23.09.2022  |  19:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Theater Winterthur

Kulturnacht

Die Kulturnacht Winterthur, die bereits zum 6. Mal stattfindet, bietet eine einzigartige Entdeckungstour durch die Stadt: Mit einem vielfältigen...

24.09.2022  |  18:00 Uhr