Adelheid Duvanel

Basler Tragik, Basler Komik

Adelheid Duvanel (1936–1996) ist eine poetisch kühne Stimme in der Schweizer Literatur. Ihre kurzen, dichten Erzählungen handeln von seltsam eigenbrötlerischen und oft versehrten Figuren, die sich zwar schlecht in der Welt zurechtfinden, aber mit ihren bizarren Wünschen und Träumen gegen die Kränkungen des Lebens gefeit sind. Die Erzählungen entwerfen manchmal unheimliche und finstere Welten, sind aber zugleich voller Überraschungen und von einer wunderbaren lakonischen Komik. Diesem reizvollen Ineinander von Tragik und Komik wollen wir auf die Spur kommen.


zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

Di, 30.11. und 7.12.2021, 2x, 19:30 – 21:00
KOL-E-18, Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich
CHF 60.00

Künstler:innen / Personen

Adelheid Duvanel

Veranstalter:in

Volkshochschule Zürich

Die Volkshochschule Zürich ist Zürichs erster Anbieter von kultureller und wissenschaftlicher Allgemeinbildung für Erwachsene. 1920 gegründet, bietet sie ein breites Spektrum an Kursen von Astronomie bis Philosophie, von Psychologie bis Politik...

Details

Ort

Universität Zürich

+41 44 205 84 84
info@vhszh.ch
Rämistrasse
8006 Zürich

Dein Weg

Beschreibung:

Haupt- oder Nebengebäude
>> Orientierungsplan der Universität
Hier finden die universitären Kurse und Vorlesungen der VHS Zürich statt.

Zugänglichkeit:

Zugänglich für Menschen mit Behinderungen

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Volkshochschule Zürich

Von Dorothea Lange bis Lauren Greenfield

Dokumentarfotografie

24.01.2022  |  19:30 Uhr

Volkshochschule Zürich

Die Geschichte der Central Intelligence Agency (CIA)

Spione – geheime Analysen – verdeckte Operationen

24.01.2022  |  19:30 Uhr

Volkshochschule Zürich

Blaues Gold – Der Kampf ums Wasser

Online-Kurs

24.01.2022  |  19:30 Uhr