Am Puls der zeitgenössischen Kunst

Konstruktiv am Mittag, 2 Führungen mit Joy Neri-Preiss

Sonia Kacem (*1985) ist die Gewinnerin des Zurich Art Prize 2021, Sie arbeitet mit Materialien, die sie dem alltäglichen Konsumkreislauf entnimmt und schafft daraus raumgreifende Installationen. Mit ihren skulpturalen Anordnungen spielt sie mit transkulturellen Werten und unserer Erwartungshaltung und erweitert unsere Auseinandersetzung mit der geometrischen Abstraktion.

Die Gruppenshow «Geometrische Opulenz» bringt Künstler*innen zusammen, die sich auf fast barocke Weise mit der konstruktiv-konkreten und konzeptuellen Kunst auseinandersetzen. Mit ihren Strategien und abstrakt-geometrischen Elementen überschreiten sie Grenzen zwischen Kunst, Design und Architektur.


zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

2 Führungen mit Joy Neri-Preiss
Di 30.11.2021, 12:00 – 12:50 und Di 8.3.2022, 12:00 – 13:30
Museum Haus Konstruktiv
CHF 60.00 exkl. Eintritt (reduziert mit Kursausweis)

Künstler:innen / Personen

Joy Neri-Preiss

Veranstalter:in

Volkshochschule Zürich

Die Volkshochschule Zürich ist Zürichs erster Anbieter von kultureller und wissenschaftlicher Allgemeinbildung für Erwachsene. 1920 gegründet, bietet sie ein breites Spektrum an Kursen von Astronomie bis Philosophie, von Psychologie bis Politik...

Details

Ort

Führung / Exkursion

+41 44 205 84 84
info@vhszh.ch
Bärengasse 22
8001 Zürich

Dein Weg

Weitere Veranstaltungen

Volkshochschule Zürich

Von Dorothea Lange bis Lauren Greenfield

Dokumentarfotografie

24.01.2022  |  19:30 Uhr

Volkshochschule Zürich

Die Geschichte der Central Intelligence Agency (CIA)

Spione – geheime Analysen – verdeckte Operationen

24.01.2022  |  19:30 Uhr

Volkshochschule Zürich

Blaues Gold – Der Kampf ums Wasser

Online-Kurs

24.01.2022  |  19:30 Uhr