Culturescapes: Re:INCARNATION

Tanz aus Nigeria von Qudus Onikeku

Seit Qudus Onikeku aus Paris in seine Heimat Lagos zurückgekehrt ist, arbeitet er mit jungen Tänzer:innen aus Nigeria, die keine klassische oder westliche Tanzausbildung genossen haben. «Re:Incarnation» ist das Ergebnis, ein Tanzabend, der vom urbanen Chaos der nigerianischen Hauptstadt geprägt ist und von Afrobeat Musik lebt.

Reinkarnation ist zentral in der Kultur der Yoruba, nicht nur im religiösen Sinne, sondern auch als Denkweise im allgemeinen, die Zeit und Raum zyklisch wahrnimmt. Die Auseinandersetzung mit der Yoruba Kultur und deren Verbindung mit zeitgenössischem Tanz ist ein zentraler Bestandteil der Arbeit von Qudus Onikeku. Ausserdem bezieht er traditionelle nigerianische Tänze, Hip Hop, Capoeira sowie Akrobatik in seine Arbeiten ein und erschafft dadurch eine aussergewöhnliche Bewegungssprache.

Qudus Onikeku ist nicht nur Choreograf, sondern auch Kurator, Perfomance- und Installationskünstler. Seine Arbeiten waren unter anderem auf der Biennale, dem Festival d’Avignon und dem Kalamata Dance Festival zu sehen. Im Rahmen von CULTURESCAPES werden seine kraftvollen, rhythmischen Choreografien nun in Zug zu sehen sein.

 

Einführung um 19:15 Uhr

 

Unterstützt vom Kanton Zug.

 

Culturescapes ist ein spartenübergreifendes Kulturfestival, das alle zwei Jahre im Herbst stattfindet und den interkulturellen Dialog fördern möchte. Das diesjährige Festival fokussiert sich weitgehend auf die Sahara und befasst sich mit den Themen Grenzen, Resilienz und Zukünfte. Während zwei Monaten ist es in über 30 Institutionen zu Gast und lädt das Publikum dazu ein in die Künste und Lebenswelten der Sahara-Region einzutauchen mit Tanz, Musik, Film und Gesprächen.

Ab 14 Jahren

zur Website der Veranstalter:in

Daten

Donnerstag, 23. November 2023

Künstler:innen / Personen

Live-Musik: Olantunde Obajeun
Konzeption, Künstlerische Leitung: Qudus Onikeku
Tänzer:innen: Adila Omotosho, Ambrose Tjark, Angela Okolo, Bukunmi Olukitibi, Busayo Olowu, Faith Okoh, Joshua Gabriel, Obiajulu Sunday Ozegbe, Patience Ebute, Yemi Osokoya
Licht: Mathew Yusuf
Kostüme: Wack NG
Produktion: THE QDANCE COMPANY LAGOS

Veranstalter:in

Theater Casino Zug

Das Theater Casino Zug bietet als modernes Kulturhaus mit langer Tradition ein vielfältiges und einzigartiges Theater- und Konzertprogramm für Zug und die Region an. Das Angebot richtet sich an ein breites Publikum: Von Schauspiel, Musiktheater, ...

Ort

Theater Casino Zug

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Der Festsaal, Theatersaal Restaurant und die Bar & Lounge sind rollstuhlgängig. Auch die Toiletten. Der Kleine Saal ist nicht rollstuhlgängig. Im Theatersaal und im Festsaal sind je eine stationäre induktive Höranlage installiert. Es gibt z.Z. keinen Verleih von portablen Empfängergeräten.

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

© Priska Ketterer

Theater Casino Zug

LGT Young Soloists

Das preisgekrönte Streichorchester LGT Young Soloists setzt sich aus hochbegabten jungen Solistinnen und Solisten aus über 15 Nationen zusammen.

20.06.2024  |  20:00 Uhr

AtemNoten

Theater Casino Zug

AtemNoten

Sie spielt und schafft scheinbar spielend die kompliziertesten Klavierkonzerte – auf dem Akkordeon. Er lauscht und ist fasziniert.

09.04.2025  |  19:30 Uhr