Das grosse Bach-Projekt „Alle Sonaten und Partiten für Violine Solo“ in zwei Konzerten (17.00 und 19.30 Uhr.)

 

J. S. Bach

(1685-1750)

6 Sonaten und Partiten für Violine solo, BWV 1001-1006

Sonate I g-Moll, BWV 1001 Adagio - Fuga (Allegro) - Siciliana - Presto

Partita I h-Moll, BWV 1002 Allemanda / Double - Corrente / Double Presto - Sarabande / Double - Tempo di Borea / Double

Sonate II a-Moll, BWV 1003 Grave - Fuga - Andante - Allegro

Partita II d-Moll, BWV 1004 Allemanda – Corrente – Sarabanda – Giga - Ciaccona

Sonate III C-Dur, BWV 1005 Adagio - Fuga - Largo - Allegro assa

Partita III E-Dur, BWV 1006 Preludio - Loure - Gavotte en Rondeau - Menuet I - Menuet II – Bourrée - Gigue

Alain Steffen, Pizzicato Journal

Ab 10 Jahren

zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

Kartenvorverkauf und Informationen:

  • Info-Loge der ETH Zürich im Hauptgebäude — Hauptgebäude, Rämistrasse 101, 8024 Zürich,
    Tel.: 044 632 25 50
  • Der Vorverkauf beginnt jeweils 1 Monat vor dem Konzert

Internet-Bestellungen:

Internet-Bestellungen: www.ticketino.ch (Einzelkarten), www.eventfrog.ch (Einzelkarten) Karten- und Aboverkauf auf unserer Seite siehe unten

Abendkasse

Jeweils am Tag des Konzertes: ab 18.00 Uhr
Für Konzerte in der Kleinen Aula: ab 10.00 Uhr

Freikarten

Für Studierende der ETH und UZH steht eine begrenzte Anzahl Freikarten zur Verfügung, erhältlich an der Konzertkasse:

  • in der Aula der UZH - jeweils 20 Karten

Künstler:innen / Personen

Mikhail Pochekin

Preisträger internationaler Wettbewerbe (Lipizer, Heifetz, Sarasate, Ricci)

Veranstalter:in

Musik an der ETH und UZH

Das Ziel von Künstler- und Konzertmanagement Nina Orotchko “Musical Discovery” ist es, jungen Künstlern den Weg ins berufliche Leben zu ermöglichen. So wurde 1994 die Konzertreihe „Musik an ETHZ und UZH“ gegründet, die sich seitdem ...

Ort

Aula der Universität Zürich

Rämistrasse 71
8006 Zürich

Dein Weg

Beschreibung:

Die Aula ist der Hauptrepräsentationsraum der Universität Zürich. Hier finden die Diplom- und Promotionsfeiern, die Antritts- und Abschiedsvorlesungen, die Ehrungen und öffentlichen Veranstaltungen statt. Der Saal nimmt das zweite und dritte Obergeschoss im Halbrund des Haupteingangs an der Rämistrasse ein. Er wird von der quer davor verlaufenden Wandelhalle durch zwei seitliche Eingänge erschlossen. Die Aula ist ihrer Repräsentationsaufgabe entsprechend innen wie aussen reichhaltig ausgestattet.
Von der Haupttreppe aus gelangt man in die Wandelhalle des zweiten Obergeschosses, wo sich direkt gegenüber den beiden Treppenläufen die Eingangstüren der Aula präsentieren. Die steinernen Rahmen der intarsiengeschmückten Türblätter werden von Supraporten bekrönt, die je als Phönix ausgebildet sind. Otto Kappeler (1884–1949) hat sie dargestellt, wie sie aus dem Feuer auferstehen und mit ihren ausgebreiteten Schwingen die Eingänge beschirmen. Zwischen den Eingangstüren sind zwei tabernakelartig umfasste Marmortafeln angebracht, die an die Legate des in Rio de Janeiro zu Reichtum gelangten Schaffhauser Kaufmanns Albert Barth und des Zürcher Dichters Gottfried Keller erinnern.

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Internationale Sommer-Klavierakademie Disentis präsentiert: Ivan Bašić, Serbien

Musik an der ETH und UZH

Internationale Sommer-Klavierakademie Disentis präsentiert: Ivan Bašić, Serbien

J. S. Bach - Toccata e-Moll BWV 914 J. Haydn - Klaviersonate cis-Moll Hob. XVI/36 M. Ravel -  Menuet sur le nom d’Haydn; Jeux d’eau F. Liszt ...

11.05.2024  |  11:30 Uhr

Klavierabend Konstantin Scherbakov

Musik an der ETH und UZH

Klavierabend Konstantin Scherbakov

MOSTLY MOZART

17.05.2024  |  19:30 Uhr