Grünes Blatt

Archaisches Volksgut neu vertont

«Foaie verde», grünes Blatt - so beginnen viele rumänische Volkslieder, deren Text sich oft nicht an Personen sondern an die Natur richtet. Die rumänische Volksmusik ist auch ein zentrales Element des Quartetts um die Sängerin Irina Ungureanu und den Kontrabassisten Dominique Girod. Die Band sucht jedoch bewusst nach einem neuen und improvisatorischen Umgang mit diesem archaischen Volksgut, nach einem Klang, der dieses auch mit eigenen Lyrikvertonungen zu einer Einheit zu verschmelzen vermag. Verschiedenste kammermusikalische Situationen werden ausgelotet, um die Lieder immer wieder neu zu instrumentieren. Grünes Blatt sucht dabei die Extreme, um sie aber in sich zu vereinen: das Elementare und Schlichte mit dem Ausgefeilten, das kompositorisch Festgelegte mit dem völlig frei Improvisierten, das Heftige und Rauhe mit dem Zarten, das Traditionelle mit dem Neuen.

Ticketinformationen

Reservationen 055 240 45 51 / info@sternenkeller.ch

Veranstalter:in

Sternenkeller

Sterne im Keller? Ein Keller voller Sterne? Ein Keller im Sternen? Der Sternenkeller ist ein kleines Theater am südöstlichen Zipfel des Kantons Zürich. Allwöchentlich spielen sich auf der winzigen Bühne Dinge ab, die den Alltag zu einem...

Details

Ort

Sternenkeller

+41 (0)55 240 45 51
info@sternenkeller.ch
Ferrachstrasse 72
8630 Rüti ZH

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Türöffnung: 45 Minuten vor den Veranstaltungen.

Zugänglichkeit:

Leider schwer zugänglich (2 Treppen in den Keller)

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Sternenkeller

Duo Carouge - ABGESAGT!

Mani Matter und The Beatles treffen sich auf einen Absacker und sinnieren über das Leben und den Schnurrbart.

21.05.2022  |  20:30 Uhr

Sternenkeller

Sündiger Sonntag

Kann denn spielen Sünde sein? Ja und wie! Vor allem sonntags, auf der einzigartigen offenen Bühne im Zürcher Oberland.

22.05.2022  |  20:00 Uhr

Sternenkeller

Graziella Rossi «Lydia»

Ein packendes Monodrama über die Lebensumstände und unerfüllten Liebesträume einer emanzipierten und starken Frau im 19. Jahrhundert.

28.05.2022  |  20:30 Uhr