Kiko Dinucci

Inspiriert von Joao Gilberto und Fugazi, polyphoner Musik aus Afrika und Sounds aus seiner Heimatstadt São Paulo, bietet Kiko Dinucci eine explosive Sicht auf das Brasilien des 21. Jahrhunderts. Sein neues Album «Rastilho» (2020, Mais Um) ist geprägt von seinem leidenschaftlichen Gitarrenspiel. Der raue Gesang ist in Hall und Echo gehüllt, vermeintliche «Fehler» wie Fingernagelkratzen, Knistern, Keuchen oder das Aufschlagen von Saiten auf dem Griffbrett sind Teil des Klangteppichs.

Für den Einlass benötigen alle Gäste ein gültiges Covid-Zertifikat aus der Schweiz oder EU (QR-Code) für Geimpfte, Getestete oder Genesene und einen amtlichen Ausweis (ID, Pass oder Führerausweis). Die detaillierten Einlassregeln sind hier aufgelistet: https://www.moods.club/de/programm/einlassregeln-covid


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Juçara Marçal voc, Kiko Dinucci g/voc

Veranstalter:in

Moods

Das Moods ist ein Zürcher Konzertlokal, welches fast täglich Konzerte aus den Sparten Jazz, World, Funk, Soul, Pop und Elektro veranstaltet. Freitag- und Samstag-Nacht finden nach den Konzerten Partys statt. Das Moods veranstaltet pro Saison über...

Details

Ort

Moods

+41 (0)44 276 80 01
info@moods.ch
Schiffbaustrasse 6
8005 Zürich

Dein Weg

Beschreibung:

Mit dem Schiffbau mitten in Zürichs lebendigem Kreis 5 verfügt der Jazzclub Moods über eine attraktive Location. Dazu gehört auch die stilvolle Bar, wo Musikfans und Musiker oft bis spät in die Nacht plaudern und debattieren.

Zugänglichkeit:

Das Moods ist stufenlos begehbar.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Moods

Brad Mehldau Trio

Brad Mehldau gilt als einer der wichtigen Jazzpianisten der letzten Jahrzehnte.

22.01.2022  |  20:30 Uhr

Moods

Baschnagel Group

Seit 30 Jahren fesselt und begeistert Pius Baschnagel das Publikum mit seinem energetischen und sensiblen Schlagzeugspiel.

27.01.2022  |  20:30 Uhr

Moods

Rabih Abou-Khalil

Von traditioneller arabischer Musik über Klassik bis zu offenem Jazz: Der Oud-Virtuose Rabih Abou Khalil ist ein Wanderer zwischen den Musikwelten.

28.01.2022  |  20:30 Uhr