ANNULLIERT - Kunst am Montagmittag: Ausflug in die Werbung. Lill Tschudis Plakatentwürfe

Technik, Tempo und Telefon – das war die moderne Welt, wie sie Lill Tschudi (1911–2004) in den grossen europäischen Metropolen erlebt hatte. 1929 ging die Glarner Kaufmannstochter nach London, um an der Grosvenor School of Modern Art eine künstlerische Ausbildung zu geniessen. Bald machte sich die talentierte Künstlerin mit ihren Farblinolschnitten einen Namen. In den 1930er- und 1940er-Jahren erlangte sie innerhalb der Modernist British Printmaking-Bewegung grosse Bekanntheit im angelsächsischen Raum, die bis heute anhält. Das Metropolitan Museum in New York besitzt ein stattliches Konvolut von 118 Blättern, ihre Werke werden an Auktionen in England und Australien nach wie vor erfolgreich angeboten und verkauft. In ihrer Schweizer Heimat jedoch ist sie weitgehend in Vergessenheit geraten. Die Ausstellung in der Graphischen Sammlung und der begleitende Katalog präsentieren Tschudis ikonische Werke aus dem eigenen Bestand zusammen mit Leihgaben aus dem In- und Ausland. Die Auswahl wirft neues Licht auf die grosse Meisterin des Linolschnitts.

ETH Zürich Graphische Sammlung
HG E 52
Rämistrasse 101
8092 Zürich
Website
+41 44 632 40 46
E-mail: info@gs.ethz.ch

Für den Besuch der Veranstaltung ist ein gültiges Covid-Zertifikat gemäss der 2G-Regel notwendig. Dieses wird beim Einlass gescannt. Bitte bringen Sie ein gültiges Ausweispapier mit. Es gilt Maskenpflicht.

Ein vorgängige Anmeldung unter https://ethzurich.eventsair.com/lill-tschudi/sprachen ist obligatorisch.


zur Website der Veranstalter:in

Veranstalter:in

Graphische Sammlung ETH Zürich

Ob Alte Meister oder junge Schweizer Kunst – ob gedruckt oder gezeichnet: die Graphische Sammlung der ETH Zürich ist eine hochkarätige Kunstsammlung mit rund 160‘000 Werken auf Papier. Sie gehört zu den grössten und bedeutendsten Graphischen...

Details

Ort

Graphische Sammlung der ETH Zürich

+41 (0)44 262 40 46
info@gs.ethz.ch
Rämistrasse 101
8092 Zürich

Dein Weg

Weitere Veranstaltungen

Daniela Keiser 9. Cyanocosmos, Blutorange e, 2020 Cyanotypie, 50 × 66 cm Papier: Velin d’Arches

Graphische Sammlung ETH Zürich

Kuratorinnenführung: Rundgang Ausstellung "Blue Links. Cyanotypes. Daniela Keiser"

Im Rahmen der Ausstellung "Blue Links. Cyanotypes. Daniela Keiser"

31.05.2022  |  18:30 Uhr

Daniela Keiser 9. Cyanocosmos, Blutorange e, 2020 Cyanotypie, 50 × 66 cm Papier: Velin d’Arches

Graphische Sammlung ETH Zürich

Kunst am Sonntag: Rundgang durch die Ausstellung

Im Rahmen der Ausstellung "Blue Links. Cyanotypes. Daniela Keiser"

12.06.2022  |  11:00 Uhr

Daniela Keiser 9. Cyanocosmos, Blutorange e, 2020 Cyanotypie, 50 × 66 cm Papier: Velin d’Arches

Graphische Sammlung ETH Zürich

Kunst am Montagmittag: Rundgang durch die Ausstellung

Im Rahmen der Ausstellung "Blue Links. Cyanotypes. Daniela Keiser"

20.06.2022  |  12:30 Uhr