LES CONCERTS: Messe in h-Moll

von Johann Sebastian Bach

LES CONCERTS, die Konzertreihe mit der Zürcher Sing-Akademie und Orchestra la Scintilla, präsentiert die Messe in h-Moll von Johann Sebastian Bach. Der Komponist hat sich Jahrzehnte Zeit genommen, eines der bedeutendsten geistlichen Werke der Musikgeschichte zu bearbeiten und zu perfektionieren. Ein musikalisches Feuerwerk, mit dem die Ensembles alle ihre musikalischen und künstlerischen Facetten zeigen können!

Die sehr unterschiedlichen solistischen Arien präsentiert die Zürcher Sing-Akademie mit Solist:innen aus den Reihen des Chores. Eine sehr individuelle Variante, die dem Charakter des Stückes Rechnung trägt und die Aufführung zu einem ganz persönlichen Erlebnis werden lässt. Das Barockorchester des Opernhauses Zürich "La Scintilla" ist dabei nicht nur ein Experte in Sachen Aufführungspraxis und ein grossartiger vokaler Begleiter, sondern interpretiert Bachs musikalische Ideen mit Leidenschaft und grösster Spielfreude.

Ab 11 Jahren

zur Website der Veranstalter:in
© Artan Hürsever
© Priska Ketterer
© Priska Ketterer

Ticketinformationen

Rabatt für AHV-Bezüger, Inhaber von LEGI / KulturLegi

Aktion für CARTE BLANCHE und BONUS-Karten-Besitzer

Künstler:innen / Personen

Chor und Solist:innen der Zürcher Sing-Akademie

Orchestra la Scintilla

Florian Helgath, Leitung

Veranstalter:in

Zürcher Sing-Akademie

Als symphonischer Chor und A-cappella-Ensemble hat sich die Zürcher Sing-Akademie durch ihre musikalische und künstlerische Flexibilität sowie durch ihre inspirierenden Auftritte längst ihren Platz unter Europas professionellen Chören...

Details

Ort

Tonhalle Zürich

+41 44 206 34 34
boxoffice@tonhalle.ch
Clardienstrasse 7
8002 Zürich

Dein Weg

Beschreibung:

Die Tonhalle Zürich erstrahlt nach der umfassenden Instandsetzung in den Jahren 2017 bis 2021 wieder in ihrer ganzen Pracht.

In historisierendem Stil kurz vor Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut, erfuhr die Tonhalle im Lauf der Zeit so einige Veränderungen: Ein Teil wurde abgebrochen, das Kongresshaus angebaut, viele der originalen Verzierungen wurden entfernt, man reduzierte die Farbigkeit und brachte sie wieder zurück. Was glücklicherweise in ihrer Substanz bestehen blieb, sind die beiden Säle, gehört doch die Grosse Tonhalle zu den akustisch besten Sälen der Welt.

Im grossen Konzertsaal zeigen fünf auffällige Deckenmalereien verschiedene musikalische Szenerien. Im Zentrum steht der «Komponistenhimmel» des Wiener Dekorationsmalers Peregrin von Gastgeb mit Porträts von Bach, Händel, Gluck, Haydn, Mozart, Beethoven, Wagner und Brahms. Bis heute zählt der grosse Konzertsaal der Tonhalle zu den akustisch besten der Welt und bietet einem Konzertpublikum von über 1500 Personen Raum.

Zugänglichkeit:

Die Tonhalle Zürich ist barrierefrei zugänglich. 

Das Saalgeschoss der Grossen und Kleinen Tonhalle ist über einen Lift erreichbar, welcher sich zwischen Eingangshalle und Vestibül auf der linken Seite befindet.

Rollstuhlplätze
In der Grossen Tonhalle stehen 8 Rollstuhlplätze im Parkett zur Verfügung.
In der Kleinen Tonhalle stehen 3 Rollstuhlplätze im Parkett zur Verfügung. 
Bitte melden Sie sich spätestens vier Tage vor dem Konzert an.

Toiletten
Behindertengerechte Toiletten sind im ganzen Haus zu finden, zum Beispiel direkt neben dem Lift nach der Eingangshalle oder am Ende des Tonhalle Vestibüls.

Parkplätze und Zugänge
Es gibt 8 Behindertenparkplätze an der Gotthardstrasse, 6 davon befinden sich direkt rechts vom Eingang zur Tonhalle Zürich (Eingang T) und 2 davon auf der gegenüberliegenden Strassenseite.

Mehr InfosWeniger Infos