Mi país imaginario

CL/F 2022

ERSTAUFFÜHRUNG: Chile in sozialer Bewegung. Aus der Perspektive von Aktivistinnen entsteht ein beeindruckendes Zeitdokument im Hinblick auf die Neuschreibung der Verfassung.

Es sind ausschliesslich Frauen, die sich vor der Kamera von MI PAÍS IMAGINARIO äussern. Dies zeugt von der sozialen Kraft – in erster Linie jung und feministisch –, die sich in den letzten Jahren verstärkt und die Bevölkerung auf eine kämpferische und inspirierende Weise in Aufruhr gebracht hat. Auslöser war im Oktober 2019 die Erhöhung der Ticketpreise für die Metro in Santiago de Chile, die zu unerwartet heftigen sozialen Protesten führte. Eineinhalb Millionen Menschen fanden zusammen, um in den Strassen für Demokratie, ein gerechteres Bildungs- und Gesundheitssystem sowie eine neue Verfassung zu demonstrieren. So vielfältig die Forderungen, so divers auch die Demonstrierenden. Besonders laut erklangen die Stimmen und Sprechgesänge der Frauen – wie etwa deren eigentliche Hymne «El violador eres tú», die schlagartig viral gegangen ist.

Der chilenische Dokumentarfilmer Patricio Guzmán, ein leidenschaftlicher Chronist seines Landes, hat schon in seinen früheren, viel beachteten Werken (etwa NOSTALGIA DE LA LUZ) das sozialpolitische Erbe der Diktatur verhandelt und lange auf diesen Moment der Revolte in seiner Heimat gewartet. Mit seiner unvergleichbaren Stimme im Off stellt er auch in MI PAÍS IMAGINARIO die Verbindung zu der Zeit von Salvador Allende und dem darauf folgenden Putsch her. Dazu die Bilder der Demonstrationen von heute und immer wieder die Stimmen der Menschen – teils reflektiert bei ihnen zu Hause, meistens aber zuvorderst auf der Strasse.


zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

Legi /AHV: CHF 14.00

Mitglieder / Kulturlegi: CHF 9.00

Künstler:innen / Personen

Patricio Guzmán, CL/F 2022; 83' SP/df (DCP, Farbe

Veranstalter:in

Kino Xenix

Kein Kiesplatz der Stadt ist so authentisch wie jener des Kanzleiareals im hektischen Kreis 4, wo das Kino Xenix und die Xenix-Bar stehen. Ein Zuhause für Filme, ein Raum für cineastische Entdeckungen und sorgfältig kuratierte Programme, für ...

Details

Ort

Kanzleistrasse 52
8004 Zürich
+41 (0)44 242 04 11
kasse@xenix.ch

Dein Weg

Weitere Veranstaltungen

Kino Xenix

Geographies of Solitude

Auf einer kanadischen Insel erforscht Zoe Lucas sammelnd ihre natürliche Umgebung und deren Veränderungen durch den Menschen.

27.11.2022  |  12:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Kino Xenix

Das kleine Gespenst

Im Kino rattert der Filmprojektor, und es spukt im November. Doch wer das kleine Gespenst kennt, der weiss, dass es niemandem etwas zuleide tut.

27.11.2022  |  14:15 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Kino Xenix

Porny Days: CH-Body Politics

Reihe von Schweizer Filmen, die sich mit dem Verhältnis von Geschlecht, Körper, Gesellschaft und Politik auseinandersetzen.

27.11.2022  |  16:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden