Unbehagen und Ausgrenzung im Umgang mit einer Religionsgemeinschaft in der Schweiz

Muslime ja, Islam nein?

Anfang des Jahres wurde das sogenannte «Burkaverbot» in einer Volksabstimmung angenommen. Zehn Jahre zuvor beschlossen die Stimmberechtigen, den Bau von Minaretten in der Schweiz auf Verfassungsebene zu verbieten. In der öffentlichen Auseinandersetzung über die beiden Initiativen war und ist auch von Islamophobie, Islamfeindlichkeit oder antimuslimischem Rassismus die Rede.

Hannan Salamat geht im ersten Teil der Veranstaltung der Frage nach, was mit diesen Begriffen überhaupt gemeint ist und in welchem historischen Zusammenhang sie entstanden sind? Im zweiten Teil spricht sie darüber, wo Muslim:innen in der Schweiz ausgegrenzt werden und wie wir das als Gesellschaft verhindern können.


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Hannan Salamat

Veranstalter:in

Ort

Zentrum Paulus Akademie

+41 (0)44 341 18 20
info@ziid.ch
Pfingstweidstrasse 28
8005 Zürich

Dein Weg

Zugänglichkeit:

rollstuhlgängig

Mehr InfosWeniger Infos