Öffentliche Führung: Geobotanische Messinstrumente

Objekte aus dem Geobotanischen Forschungsinstitut Rübel

Seit Ende des 19. Jahrhunderts erforschte die Geobotanik die räumliche Verbreitung von Pflanzen und Wechselwirkungen zwischen Pflanzen, Klima, Boden und Bewirtschaftung. Wichtige Erkenntnisse gewann sie durch das Anlegen von Herbarien und Vegetationskarten, aber auch durch das Messen von physikalischen Faktoren im Gelände. Einige Instrumente, die Eduard Rübel hierzu verwendete, werden in der Führung gezeigt.

Organisation
Sammlungen und Archive allg. inkl. Leitungen

Datum
30. November 2021, 18:15 – 19:15 Uhr

Treffpunkt
ETH Zürich Zentrum, Hauptgebäude, Ausleihe ETH-Bibliothek (H-Stock), Rämistrasse 101

Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung

Veranstalter:in

ETH-Bibliothek

Ob Gotthard oder Gletscher, Albert Einstein oder Kopernikus, Swissair- oder Pressebilder – die ETH-Bibliothek besitzt eine Fülle einmaliger kulturhistorisch und wissenschaftlich wertvoller Originale. Sei es in Form von alten Drucken, Archivalien,...

Details

Ort

ETH-Bibliothek

+41 (0)44 632 21 35
info@library.ethz.ch
Rämistrasse 101
8092 Zürich

Dein Weg

Weitere Veranstaltungen

ETH-Bibliothek

Public Tours: Von Analog zu Digital

In der ETH-Bibliothek lagern nicht nur Bücher, sondern auch Fotos, seltene Drucke und historische Quellen.

01.03.2022  |  18:15 Uhr

ETH-Bibliothek

Public Tours: Ein Blick hinter die Kulissen

Die Abendführung bietet interessierten Personen die Gelegenheit, verschiedene Abteilungen der Bibliothek vor und hinter den Kulissen kennenzulernen.

22.03.2022  |  18:15 Uhr

Andreas Cellarius: Hemisphaerii borealis coeli et terrae. Aus : Harmonia macrocosmica […], [1708].  (https://www.e-rara.ch/zut/content/pageview/4628935), Public Domain Mark

ETH-Bibliothek

Public Tours: Himmlische Karten

Zu ihrem 50-Jahr-Jubiläum gibt die Kartensammlung in Zusammenarbeit mit der ZB Zürich Einblick in kosmische Globen und Sternenatlanten. 

10.05.2022  |  18:15 Uhr