Schweizer in der Waffen-SS

Präsentation im Archiv für Zeitgeschichte

Ab den frühen 1930er Jahren sammelten sich rechtsextreme Kräfte in der Schweiz in der Frontenbewegung, welche sich stark am nationalsozialistischen Vorbild orientierte. Nach Anfangserfolgen verlor die Bewegung sukzessive an Bedeutung und geriet durch behördliche Verbote unter Druck. Einzelne Unbeirrbare schlossen sich der Waffen-SS an und zogen an deutscher Seite in den Krieg. Beim Besuch im Archiv für Zeitgeschichte erfahren Sie anhand von Originaldokumenten mehr über dieses Kapitel Schweizer Geschichte.

Diese Führung ist auf Wunsch auch in Gebärdensprache erhältlich. Bitte wählen Sie die entsprechende Option bei der Anmeldung aus. Wir bitten um Verständnis, dass die Anmeldefrist für Gebärdensprache am 21.02.2024 endet.

Ab 16 Jahren

zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

Kostenlose Anmeldung erforderlich.

Veranstalter:in

ETH Zürich

Die ETH Zürich steht für herausragende Wissenschaft. Sie ist aber auch ein Begegnungsort für die Öffentlichkeit. So stehen zahlreiche Veranstaltungen allen Interessierten offen. Beispielsweise bietet die Hochschule Rundgänge an den beiden ...

Ort

Zentrum

8092 Zürich
+41 (0)44 632 11 11

Dein Weg

Weitere Veranstaltungen

Hauptgebäude Zentrum

ETH Zürich

Hauptgebäude Zentrum

Besuchen Sie die ETH Zürich im Rahmen einer Thementour.

06.05.2024  |  13:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Globis Astronautenschule

ETH Zürich

Globis Astronautenschule

Besuchen Sie die ETH Zürich im Rahmen einer Thementour.

14.05.2024  |  09:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Anergienetz  

ETH Zürich

Anergienetz  

Besuchen Sie die ETH Zürich im Rahmen einer Thementour.

14.05.2024  |  12:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden