Tenebrae-Gesänge für den Karsamstag

Giovanni Pierluigi da Palestrina, Tomás Luis de Victoria, Carlo Gesualdo

Tageszeiten, Jahreszeiten – Festival Alte Musik Zürich, 18. bis 29. März 2022

Natürlich: Antonio Vivaldi und seine Quattro stagioni! Sie stehen exemplarisch für die Jahreszeiten in der Musik. Doch wie das Festival zeigt: Vivaldi ist nicht der erste, der diesen Versuch wagte. Und noch früher entstehen zahlreiche Werke für eine ganz bestimmte Tages- oder Jahreszeit.

So schreiben die grossen Komponisten der Spätrenaissance um 1600 ganze Zyklen mit Tenebrae-Gesängen, Musik für die frühen Morgenstunden von Gründonnerstag bis Karsamstag. Das Ensemble Corund singt Responsorien und Lamentationen für den Karsamstag von Palestrina, Victoria und Gesualdo.


zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

Künstler:innen / Personen

Ensemble Corund, Ltg. Stephen Smith

Veranstalter:in

Forum Alte Musik Zürich

Jährlich veranstaltet das FORUM ALTE MUSIK ZÜRICH in der Stadt Zürich zwei Festivals, je eines im Frühling und Herbst. Tausend Jahre an vielfältigster Alter Musik: Diesem Gebiet widmet sich das FORUM ALTE MUSIK ZÜRICH seit rund 20 Jahren und...

Details

Ort

Kirche St. Peter

+41 (0)44 252 63 23
forum@altemusik.ch
St. Peterhofstatt 2
8001 Zürich

Dein Weg