The Handmaiden

Park Chan-wook, KR 2016

Ein mit vielen unerwarteten Wendungen aufwartender, erotischer Thriller über Sinnlichkeit und die verführerische Macht, die im Spiel von Maskerade und Täuschung liegt.

Das von Japan besetzte Korea in den 1930er-Jahren: Die schöne, aber unnahbare Lady Hideko lebt mit ihrem Onkel Kouzuki und ihrem geerbten Vermögen auf einem abgelegenen Anwesen, dessen Herzstück eine hingebungsvoll gepflegte, auf erotische Literatur spezialisierte Bibliothek ist. Eines Tages kommt ein neues Dienstmädchen, die junge und naive Sook-hee, in Hidekos Haus. Was Hideko nicht weiss: Sook-hee ist eine professionelle Betrügerin und hat den Auftrag gefasst, Hideko dem falschen Grafen Fujiwara in die Hände zu spielen, der sie nach der Hochzeit um ihr Vermögen bringen will. Doch zwischen den beiden jungen Frauen entwickelt sich etwas Unerwartetes: ein Begehren, das die Karten der Macht ganz neu verteilt.

Lose auf den Bestseller «Fingersmith» der britischen Autorin Sarah Waters zurückgreifend, zieht Park Chan-wook einmal mehr alle möglichen und auch scheinbar unmöglichen erzählerischen Register. THE HANDMAIDEN ist ein hochelegantes Märchen im Gewand eines Thrillers, das nicht nur Liebe, Sinnlichkeit und Macht verhandelt, sondern auch die unendlichen Möglichkeiten, eine Geschichte zu erzählen.


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Park Chan-wook, KR 2016; 145' OV/d (Digital HD, Farbe, Scope)
Mit Kim Tae-ri, Lee Yong-nyeo, Yoo Min-chae, Lee Dong-hwi, Kim Hae-sook, Kim Min-hee

Veranstalter:in

Kino Xenix

Kein Kiesplatz der Stadt ist so authentisch wie jener des Kanzleiareals im hektischen Kreis 4, wo das Kino Xenix und die Xenix-Bar stehen. Ein Zuhause für Filme, ein Raum für cineastische Entdeckungen und sorgfältig kuratierte Programme, für ...

Ort

Kino Xenix

Kanzleistrasse 52
8004 Zürich
+41 (0)44 242 04 11
kasse@xenix.ch

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Kinokasse: Eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung (s. Website)

Bar: Mo–Mi: 16.00–00.30 | Do–Fr: 16.00–01.30 | Sa: 13.30–01.30 | So: 11.30–00.30

Beschreibung:

Das Kino Xenix in Zürich hat sich im Lauf seiner 40-jährigen Geschichte als bedeutende filmkulturelle Institution mit Strahlkraft über die Stadtgrenzen hinaus etabliert. Jeden Monat präsentiert das Xenix thematische und sorfältig kurartierte Filmreihen, ausgewählte Kinopremieren und vielfältige Veranstaltungen mit Gästen.
Das Kino Xenix wird zusammen mit der Xenix Bar vom Verein Filmclub Xenix getragen.

Zugänglichkeit:

Das Kino Xenix kann mit dem Rollstuhl über den Haupteingang via Bar erreicht werden. Die Toilette befindet sich in der Bar. 
Der Kinosaal bietet zwei Plätze für Personen mit Rollstuhl. Voranmeldung via kasse@xenix.ch oder 044 242 04 11 empfohlen.

Parkplatz: Für gehbehinderte Fahrzeuglenker:innen gibt es die Möglichkeit, auf dem Kanzleiareal zu parkieren.
Bitte vorab anmelden: admin@xenix.ch oder 044 242 04 11

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Open-Air: Hit the Road

Kino Xenix

Open-Air: Hit the Road

In Panah Panahis sensiblem, tragikomischem Roadmovie begleiten wir – ohne das Ziel zu kennen – eine Familie quer durch den Iran.

22.07.2024  |  21:30 Uhr

Open-Air: Les Triplettes de Belleville

Kino Xenix

Open-Air: Les Triplettes de Belleville

Bei einem Rennen wird Radfahrer Champion von der französischen Mafia entführt. Doch die Kriminellen haben die Rechnung ohne seine Grossmutter gemacht!

23.07.2024  |  21:30 Uhr

Open-Air: Crossing

Kino Xenix

Open-Air: Crossing

VORPREMIERE: Auf der Suche nach ihrer Nichte reist die pensionierte Mia von Georgien nach Istanbul und taucht unerwartet in die queere Subkultur ein.

24.07.2024  |  21:30 Uhr