Videoex Festival - CH-Fokus Anka Schmid

Geleitet von Fragen und Neugier versucht Anka Schmid in ihren Filmen dem Geheimnis des Lebens auf die Spur zu kommen. Dabei transformiert die Gewinnerin des Zürcher Filmpreises (2011) Wirklichkeiten zu magischen Zwischenwelten, wobei menschliche Befindlichkeiten stets im Mittelpunkt stehen. Ihre Filme, die an internationalen Festivals wie Locarno, Nyon, Berlinale, San Francisco und Sundance laufen, sind geprägt von formalen Spielereien, inhaltlichen Überlagerungen, Humor und einem Hang zum Fantastischen, zudem sind Bild und Ton gleichwertig. In ihrer Arbeit bestimmt der Inhalt jeweils die filmische Umsetzung, deshalb umfasst ihr Werk Experimentalfilme und Videoarbeiten, Dokumentar- und Spielfilme, aber auch Animation und Kunstinstallationen.


zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

CHF 12.00 Einzeleintritt mit Ermässigung

Künstler:innen / Personen

Anka Schmid

Veranstalter:in

Kunstraum Walcheturm

Der Kunstraum Walcheturm versteht sich als Ort, wo zeitgenössische Kunst präsentiert, vermittelt und zur Diskussion gestellt wird. Mit seinem Programm, das zeitgenössische Kunst, neue Medien, Video und Film, neue Musik, experimentelle...

Details

Ort

+41 (0)43 3220813
info@walcheturm.ch
Kanonengasse 20
8004 Zürich

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Beschreibung:

Der Kunstraum Walcheturm versteht sich als Ort, wo zeitgenössische Kunst präsentiert, vermittelt und zur Diskussion gestellt wird. Mit seinem Programm, das zeitgenössische Kunst, neue Medien, Video und Film, neue Musik, experimentelle elektronische Musik, Performance und Sound Art umspannt, steht der Walcheturm zwischen Kunsthallen, Galerien und Offspaces. Er bietet nationalen wie internationalen Kunstschaffenden und einem differenzierten Publikum ein anspruchsvolles Experimentierfeld.

Zugänglichkeit:

Zugänglichkeit ist gegeben.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Kunstraum Walcheturm

Pre-Art Soloists - Nachtgesänge und Grosse Fuge

Zwei perfekte Werke von zwei grossen Künstlern: Hölderlins Nachtgesänge und Beethovens Grosse Fuge. Neu verstanden, neu instrumentiert.

30.06.2022  |  19:30 Uhr

Kunstraum Walcheturm

Duo Buck/Wolfarth

Erleben sie das letzte Konzert des Duos Buck/Wolfarth, eine Uraufführung von Jürg Frey's Werk 'The Margins of Memory'.

03.07.2022  |  18:00 Uhr

Kunstraum Walcheturm

Ensemble Musique Lucide: Inzwischen

Eine Verflechtung zwischen einem aktuellen und einem knapp hundert jährigen Stück, welche verschiedenste spannende Bezüge zu schaffen vermag.

07.07.2022  |  20:30 Uhr