Gessnerallee Zürich

So, 21.01.2018 |
Stall 6
Gessnerallee 8 | Zürich

Theater stimmen Nein

Aktion gegen No-Billag!

ACT, der Berufsverband der freien Theaterschaffenden, ruft zur Aktion gegen No-Billag!

Dafür hat ACT Zürich ein Kampagnen-KIT geschnürt, welches wir am 21. Januar auspacken und vorstellen werden. Darin enthalten sind ein Gemeinschaftstext von Katja Brunner, Martina Clavadetscher und Anna Papst, das Diskussionsformat HOST CLUB von Marcel Schwald und mehr.
Das KIT ist Ermutigung und Handlungsanweisung für Theaterschaffende und Theaterinstitutionen, die Debatte um No-Billag mit einer frischen, frechen und künstlerischen Perspektive zu ergänzen.

ACT it out!

Philippe Graber - Moderation

mit Stefan Charles (Abteilungsleiter Kultur SRF), Arne Vogelgesang und weiteren.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Stall 6


Adresse:

Gessnerallee 8
8001 Zürich
+41 (0)44 225 81 54
info@stall6.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 & 14 / Bus Nr. 31 bis «Sihlpost»
Tram Nr. 2 & 9 bis «Sihlstrasse»

Parkplätze
Im City Parking parken Besucher des Theaterhauses günstiger! Gegen Vorlage des Parktickets erhalten unsere Theatergäste an der Theaterkasse einen Gutschein über CHF 5.-, der beim Bezahlen der Parkgebühr im Automaten verrechnet wird.

Zugänglichkeit:

Die verschiedenen Säle wie auch die Bar sind hindernisfrei zugänglich. Eine rollstuhlgerechte Toilette ist im Erdgeschoss vorhanden.

Gastroangebot:

Restaurant Reithalle, Stall 6


Weitere Veranstaltungen

Künstler*innengespräch mit Ann Liv Young (September)

Antigone (September)

Zwischen den Säulen (September)

Ouvertures dans la nuit (September)

Radical Hope No2 / Creatures (September)

The Last Goodbye / Vibrant Matter (September)

bild

Künstler*innengespräch mit Thom Lutz (Oktober)

Girl From The Fog Machine Factory: Eine zeitgenössische Geschichte mit magischem Ende (Oktober)

bild

Vordergünde - Episode 1: «Fetischismus heute?»: Eine Gesprächsreihe mit Hauskünstler*innen und Gästen (Oktober)

bild

Künstler*innengespräch mit Eva-Maria Bertschy (Oktober)

Die Wiederholung. Histoire(s) du théâtre (I) (Oktober)

Under the Influence III (Oktober)