Gessnerallee Zürich

Mi, 13.06.2018 | 20:00 UHR
Halle
Gessnerallee 8 | Zürich

TICKET

Shown and Told

«Like boarded up windows, like stone steps, like the sound of voices from a far away room, like the smell of burning, like the way that condensation forms on windows, like searching for something, like searching through rooms.»
(Tim Etchells)

Stellen wir uns die Schönheit eines leeren Raums vor. Welche Beziehung gehen Bewegungen, Bilder und Körper in ihm ein? Meg Stuart und Tim Etchells, zwei der bekanntesten Persönlichkeiten der europäischen Bühnen, beginnen ein intimes Gespräch. Sie zeigt ihren zarten, aber ausdrucksstarken virtuosen Tanz, er kommentiert. Kramt dazu tief in seiner Wortschatztruhe. Dann tastet auch er sich behutsam an Bewegungen heran, sie exploriert ihr eigenes Sprechen.

In ihrem Duo «Shown and Told» zeigen die Tänzerin und Choreografin Meg Stuart und der Theatermacher Tim Etchells, Mitbegründer der weltbekannten britischen Truppe Forced Entertainment, wie er aussehen kann, der Dialog zweier erprobter Bühnenvokabulare.
Entstanden ist die dynamische und dennoch fragile Performance-Collage aus einer gemeinsamen Improvisation. Stuart und Etchells wagen den Drahtseilakt fixierte Materialien mit offenen Räumen für ausgelassenes Spiel zu kombinieren. Sie jonglieren mit Körper- und Sprachbildern. Die sind knallhart, aber auch berührend und oft genug voller Humor.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Kreation / Performance Tim Etchells und Meg Stuart Lichtdesign Gilles Roosen Kostüme Annabel Heyse
Tour Manager Delphine Vincent
Eine Produktion von Damaged Goods (Brüssel)
Meg Stuart & Damaged Goods werden unterstützt durch Government of Flanders and the Flemish Community Commission

Veranstaltungsort

Halle


Adresse:

Gessnerallee 8
8001 Zürich
+41 (0)44 225 81 10
kasse@gessnerallee.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 & 14 / Bus Nr. 31 bis «Sihlpost»
Tram Nr. 2 & 9 bis «Sihlstrasse»

Parkplätze
Im City Parking parken Besucher des Theaterhauses günstiger! Gegen Vorlage des Parktickets erhalten unsere Theatergäste an der Theaterkasse einen Gutschein über CHF 5.-, der beim Bezahlen der Parkgebühr im Automaten verrechnet wird.

Zugänglichkeit:

Die verschiedenen Säle wie auch die Bar sind hindernisfrei zugänglich. Eine rollstuhlgerechte Toilette ist im Erdgeschoss vorhanden.

Gastroangebot:

Restaurant Reithalle, Stall 6


Weitere Veranstaltungen

Vordergünde - Episode 1: «Fetischismus heute?»: Eine Gesprächsreihe mit Hauskünstler*innen und Gästen (Oktober)

bild

Künstler*innengespräch mit Eva-Maria Bertschy (Oktober)

Die Wiederholung. Histoire(s) du théâtre (I) (Oktober)

Under the Influence III (Oktober)

RAD. Trio feat. Candy Dulfer (Oktober)

The Manhattan Transfer (Oktober)

Kennedy Administration (November)

Lisa Simone (November)

Clayton-Hamilton Jazz Orchestra feat. Cécile McLorin Salvant / Woodoism (November)

Mario Biondi (November)

Incognito (November)

Andreas Schaerer (Familienkonzert) (November)

Macy Gray (November)

Maceo Parker (November)

Big Bears Cry Too (November)

Backslash Festival by Night (November)

Intercourse (November)

Dark Field Analysis (November)

Backslash Festival by Day (November)

PINK MON€Y (November)

No More Intimate Music (November)

Open Stage (November)

JLP 2043 (November, Dezember)

Entgeisterung (November, Dezember)

The Future Clinic for Critical Care presents: Charity // Anti Charity: A Christmas Musical On Acid! (Dezember)

Compass (Dezember)

Ouvertures dans la nuit (Dezember)

put your heart under your feet... and walk! / à Elu (Februar)