Kunsthaus Zürich

Sa, 26.06.2021 | 13:00 UHR
Heimplatz 1 | Zürich

Cost: Exhibition ticket + CHF 6.– / 4.– (members)
TICKET

CANCELLED: Gerhard Richter

The ideal introduction to the exhibition

© Caroline Minjolle

Want to learn more about the artist, his work and the historical background? Our guided tour is the ideal introduction to the exhibition «Gerhard Richter. A comprehensive landscape exhibition».

From 26 March to 25 July 2021 the Kunsthaus Zürich presents some 130 works by Gerhard Richter (b. 1932), the best-known artist of the present day. The exhibition covers the full spectrum of media that Richter has employed in his depiction of landscape, from painting and prints to photography and sculpture.

Explore how landscape painting, a central genre in Richter’s work, offers a vivid illustration of the underlying development in his painting styles and pictorial forms from 1957 to 2018. Guided tour in English with Kerstin Bitar.

- Meeting Point for Guided Tours
- With tour guide audio system
- Places are limited.
- Cost: Exhibition ticket + CHF 6.– / 4.– (members)

Image: Gerhard Richter, Venedig (Treppe), 1985, Öl auf Leinwand, 50 × 70 cm, Art Institute of Chicago, Schenkung Edlis Neeson Collection; Foto: bpk/The Art Institute of Chicago/Art Resource, NY, © Gerhard Richter

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

26.06.2021
13:00 - 14:00 UHR

Cost: Exhibition ticket + CHF 6.– / 4.– (members)
TICKET

Veranstaltungsort

Kunsthaus Zürich


Adresse:

Heimplatz 1
8001 Zürich
+41 (0)44 253 84 84
info@kunsthaus.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag: 10:00 - 18:00
Mittwoch bis Donnerstag: 10:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 5, 9 oder Bus Nr. 31 bis «Kunsthaus»

Parkplätze
Parkhaus «Hohe Promenade» an der Rämistrasse

Zugänglichkeit:

Das Kunsthaus Zürich ist barrierefrei zugänglich.

Gastroangebot:

Caféteria und «Kunsthausrestaurant»


Weitere Veranstaltungen

Gerhard Richter: Die umfassende Landschaftsausstellung

Hodler, Klimt und die Wiener Werkstätte

Gerhard Richter: Kurzeinführung in die Ausstellung (Juni, Juli)

© Juliet Haller, Amt für Städtebau, Zürich

Architekturführung «Chipperfield»: Entdecken Sie den Erweiterungsbau (Juni, Juli)

© Caroline Minjolle

Club 3plus, Block 3: Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren mit einer Begleitperson (Juni)

© Caroline Minjolle

Villa Kun(s)terbunt: Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren mit einer Begleitperson (Juni, Juli)

© Caroline Minjolle

Sammlungsführung: Joseph Beuys (Juni, Juli)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Malatelier am Sonntag: Für Kinder ab 5 Jahren (Juni, Juli, August, September)

© Caroline Minjolle

Hodler, Klimt und die Wiener Werkstätte: Der ideale Einstieg in die Ausstellung (Juni, Juli)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Kunst-Stück: Niederländische Kunst: Die Kunst, mitreden zu können (Juni)

© Caroline Minjolle

Highlights der Sammlung: Entdecken Sie eine der bedeutendsten Sammlungen der Schweiz (Juni, Juli)

© Caroline Minjolle

Familienworkshop: Farbenlandschaft – Landschaftsfarben: Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren (Juni)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Der Himmel auf Bildern: Für Kinder ab 5 Jahren (Juli)

© Caroline Minjolle

Kunstlabor für alle*: Landschaft (Juli)

Marc Chagall, Les lumières du mariage (1945), Kunsthaus Zürich, ©Pro Litteris

Auf den Spuren von Marc Chagall: Vom Fraumünster ins Kunsthaus (Juli)

© Caroline Minjolle

Gerhard Richter: Verlorene Paradiese?: Workshop für Erwachsene (Juli)

© Caroline Minjolle

Familienworkshop: Wasser – Himmel – Wolken: Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren (Juli)

The 2000 Sculpture: Walter De Marias raumfüllende Installation (August)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Kunst-Stück: Niederländische Kunst*: Die Kunst, mitreden zu können (September)

Earth Beats: Naturbild im Wandel (Oktober)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Kunst-Stück: Impressionismus*: Die Kunst, mitreden zu können (Oktober, November)

© Caroline Minjolle

Kunst-Stück*: Die Kunst, mitreden zu können (November)

Barockes Feuer: Castiglione als Zeichner und Grafiker (Dezember)