Kunsthaus Zürich

So, 20.06.2021 | 13:00 UHR
Heimplatz 1 | Zürich

Kosten: Ausstellungsticket + CHF 6.– / 4.– (Mitglieder)
TICKET

Hodler, Klimt und die Wiener Werkstätte

Der ideale Einstieg in die Ausstellung

© Caroline Minjolle

Wollen Sie mehr über Künstler, die Werke oder geschichtliche Hintergründe erfahren? Unsere öffentliche Führung bietet den idealen Einstieg in die Ausstellung «Hodler, Klimt und die Wiener Werkstätte». Mit Paula Langer.

Vom 21. Mai bis 29. August zeigt das Kunsthaus Zürich rund 160 Gemälde, Zeichnungen, Mobiliar, Schmuck und Designobjekte aus der Blütezeit der Wiener Secession. Neben Arbeiten von Josef Hoffmann, Ferdinand Hodler und Gustav Klimt stehen die Kreationen von Dagobert Peche im Mittelpunkt. Peche war künstlerischer Leiter der 1917 gegründeten Niederlassung der Wiener Werkstätte in der Zürcher Bahnhofstrasse, deren Geschichte im Rahmen der Ausstellung erstmals wissenschaftlich aufgearbeitet wird.

- Treffpunkt «Führungen»
- Mit FM-Gruppenführungssystem. Für Personen mit Hörminderungen geeignet.
- Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich.
- Kosten: Ausstellungsticket + CHF 6.– / 4.– (Mitglieder)

--

Abbildung oben:

Ferdinand Hodler, The Kiental with Blümlisalp, 1902, Kunstmuseum St. Gallen, deposited by the Gottfried Keller Foundation, Federal Office of Culture, Bern, 1940, photo © Sebastian Stadler 2014

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

20.06.2021
13:00 - 14:00 UHR

Kosten: Ausstellungsticket + CHF 6.– / 4.– (Mitglieder)
TICKET

04.07.2021
13:00 - 14:00 UHR

Kosten: Ausstellungsticket + CHF 6.– / 4.– (Mitglieder)
TICKET

10.07.2021
13:00 - 14:00 UHR

Kosten: Ausstellungsticket + CHF 6.– / 4.– (Mitglieder)
TICKET

15.07.2021
15:00 - 16:00 UHR

Kosten: Ausstellungsticket + CHF 6.– / 4.– (Mitglieder)
TICKET

Veranstaltungsort

Kunsthaus Zürich


Adresse:

Heimplatz 1
8001 Zürich
+41 (0)44 253 84 84
info@kunsthaus.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag: 10:00 - 18:00
Mittwoch bis Donnerstag: 10:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 5, 9 oder Bus Nr. 31 bis «Kunsthaus»

Parkplätze
Parkhaus «Hohe Promenade» an der Rämistrasse

Zugänglichkeit:

Das Kunsthaus Zürich ist barrierefrei zugänglich.

Gastroangebot:

Caféteria und «Kunsthausrestaurant»


Weitere Veranstaltungen

Gerhard Richter: Die umfassende Landschaftsausstellung

Hodler, Klimt und die Wiener Werkstätte

Gerhard Richter: Kurzeinführung in die Ausstellung (Juni, Juli)

© Juliet Haller, Amt für Städtebau, Zürich

Architekturführung «Chipperfield»: Entdecken Sie den Erweiterungsbau (Juni, Juli)

© Caroline Minjolle

Club 3plus, Block 3: Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren mit einer Begleitperson (Juni)

© Caroline Minjolle

Villa Kun(s)terbunt: Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren mit einer Begleitperson (Juni, Juli)

© Caroline Minjolle

Sammlungsführung: Joseph Beuys (Juni, Juli)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Malatelier am Sonntag: Für Kinder ab 5 Jahren (Juni, Juli, August, September)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Kunst-Stück: Niederländische Kunst: Die Kunst, mitreden zu können (Juni)

© Caroline Minjolle

CANCELLED: Gerhard Richter: The ideal introduction to the exhibition (Juni)

© Caroline Minjolle

Highlights der Sammlung: Entdecken Sie eine der bedeutendsten Sammlungen der Schweiz (Juni, Juli)

© Caroline Minjolle

Familienworkshop: Farbenlandschaft – Landschaftsfarben: Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren (Juni)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Der Himmel auf Bildern: Für Kinder ab 5 Jahren (Juli)

© Caroline Minjolle

Kunstlabor für alle*: Landschaft (Juli)

Marc Chagall, Les lumières du mariage (1945), Kunsthaus Zürich, ©Pro Litteris

Auf den Spuren von Marc Chagall: Vom Fraumünster ins Kunsthaus (Juli)

© Caroline Minjolle

Gerhard Richter: Verlorene Paradiese?: Workshop für Erwachsene (Juli)

© Caroline Minjolle

Familienworkshop: Wasser – Himmel – Wolken: Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren (Juli)

The 2000 Sculpture: Walter De Marias raumfüllende Installation (August)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Kunst-Stück: Niederländische Kunst*: Die Kunst, mitreden zu können (September)

Earth Beats: Naturbild im Wandel (Oktober)

© Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Kunst-Stück: Impressionismus*: Die Kunst, mitreden zu können (Oktober, November)

© Caroline Minjolle

Kunst-Stück*: Die Kunst, mitreden zu können (November)

Barockes Feuer: Castiglione als Zeichner und Grafiker (Dezember)