Figurentheater Winterthur

Fr, 22.02.2019 |
Marktgasse 25 | Winterthur

CHF 16-32
TICKET

Das Bootshaus

Bild

Zunächst erscheint ihnen das Leben am See – im Schilf und am Wasser – als Abenteuer. Doch letztendlich kann auch die Abgeschiedenheit sie nicht vor dem näher rückenden Krieg schützen. Sie hören die Schüsse, erleben Bilder der Zerstörung und finden einen Verwundeten…

Vom schwankenden Schilf verdeckt begleitet Charon, der Fährmann der Unterwelt, die Kinder. In seinem Boot stakend zieht er die horizontale Linie zwischen Leben und Tod.

 

Aus dem mit hohen Schilfstangen gefüllten Bühnenraum lösen sich immer wieder Erzählpassagen, Bilder und Spielszenen heraus, die von einer atmosphärischen Klangwelt getragen werden. Die Spieler agieren im Rücken der Figuren und sind so teilnehmende Begleiter des Geschehens. Auf diese Weise entfaltet sich eine vielschichtige Parabel über das Leben von Kindern im Krieg.

 

«Das Bootshaus» wurde in einer Koproduktion mit dem mit dem Nordland Visual Theatre in Stamsund/Norwegen entwickelt, wo im Rahmen des «International Theatre Festivals 2011» auch die Premiere stattfand. Nach einer Publikums-Umfrage der örtlichen Zeitung wurde das Stück  zu den drei sehenswertesten Aufführungen des Festivals gewählt. Auch auf dem «International Puppet Festival» von Dublin wurde es mit grossem Erfolg aufgeführt.

 

Idee, Konzept: Enno Podehl

Spiel: Mirjam Hesse und Enno Podehl

Musik: Stefan Mertin

Regie: Frank Soehnle und Team

 

www.theater-miamou.de

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Theater Miamou / Berlin D

Veranstaltungsort

Figurentheater Winterthur


Das Figurentheater Winterthur ist ein Kleintheater mit rund 90 Plätzen im 1. Stock des geschichtsträchtigen Waaghauses im Herzen der Altstadt.


Adresse:

Marktgasse 25
8400 Winterthur
+41 (0)52 212 14 96
info@figurentheater-winterthur.ch

Erreichbarkeit:

Das Figurentheater Winterthur liegt inmitten der Altstadt, an der Haupteinkaufsstrasse, Fussgängerzone, 7 Minuten Gehzeit zum Hauptbahnhof, verschiedene Stadtbusstationen in näherer Umgebung. Keine Parkplätze.

Zugänglichkeit:

Rollstuhlgängig mit Lift und Behinderten-WC.

Gastroangebot:

Kein Gastroangebot im Theater, aber zahlreiche Angebote in unmittelbarer Nachbarschaft.