Schauspielhaus Zürich

Mi, 23.01.2019 | 18:00 - 19:00 UHR
Matchbox
Schiffbaustrasse 4 | Zürich

TICKET

Der Josa mit der Zauberfiedel

nach dem Original von Janosch

Der Josa mit der Zauberfiedel

Es war einmal ein Köhler, der hiess Jeromir. Er war gross wie ein Baum und ganz stark. Und sein Sohn, das war der Josa. Aber der Josa ist klein und überhaupt nicht stark. Das macht ihn traurig. Es braucht nicht jeder in die Fussstapfen seines Vaters zu treten, sagt der Vogel. Er schenkt ihm eine Zauberfiedel, nicht grösser als eine Feder und lehrt ihn eine Melodie, mit der er die Welt verzaubern kann. Jeder, der sie hört, wird grösser oder kleiner. Josa will dem Mond vorspielen, damit er gross wird oder klein. Dann kann der Vater an den Himmel zeigen und sagen: Seht nur, das ist der Josa, mein Sohn, der das kann.
Der Weg zum Mond ist aber nicht leicht zu finden...
 
Eine abenteuerliche Reise mit Live-Musik, Schauspiel, Puppen und Objekten.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

23.01.2019, Matchbox

18:00 - 19:00 UHR

TICKET

Personen

Regieassistenz:
Christina Bolzon
Schauspieler:
Nehrun Aliev
Christian Hieronymi
Aaron Hitz
Regie:
Enrico Beeler
Musik:
Simon Ho
Puppen, Objekte:
Jarek Awgulewicz
Cornelia Koch
Marc Totzke
Dramaturgie:
Petra Fischer
Amelie Hafner
Licht:
Rasmus Stahel
Ton:
Matthias Müller

Veranstaltungsort

Matchbox


Adresse:

Schiffbaustrasse 4
8005 Zürich
Empfang +41 (0)44 258 70 70
Kasse +41 (0)44 258 77 77
Theaterkasse theaterkasse@schauspielhaus.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 4 oder Bus Nr. 33, 71, 72 bis «Schiffbau»
oder mit der S-Bahn bis «Hardbrücke»

Zugänglichkeit:

Sämtliche Bühnen sind barrierefrei zu erreichen. Gerne reservieren wir einen Rollstuhlplatz für Sie. Ein Anruf an der Theaterkasse unter +41 (0)44 258 77 77 genügt.

Gastroangebot:

Das LaSalle Restaurant & Bar ist Teil des architektonisch beeindruckenden Schiffbau-Areals. Es werden hauptsächlich Gerichte aus der französischen und italienischen Küche serviert. Der in ein Speiselokal und eine Bar mit Stammtisch gegliederte Raum bildet die Kulisse, in der das Tafeln vor und nach der Vorstellung täglich neu inszeniert wird. Die Schiffbau-Bar im Foyer hat von Montag bis Samstag von 17 bis 24 Uhr sowie an Vorstellungssonntagen von 18 bis 24 Uhr für Sie geöffnet!


Weitere Veranstaltungen

Rechnitz (Der Würgeengel)

Rechnitz (Der Würgeengel) (Januar, Februar)

Frankenstein

Frankenstein (Januar, Februar, März)

Ich weiss nicht, was ein Ort ist, ich kenne nur seinen Preis (Manzini-Studien)

Ich weiss nicht, was ein Ort ist, ich kenne nur seinen Preis (Manzini-Studien) (Januar, Februar)

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch (Januar, Februar)

Versetzung

Versetzung (Januar, Februar)

Neujahrs-Poetry-Slam-Gala 2019

Neujahrs-Poetry-Slam-Gala 2019 (Januar)

Fluchtpunkt Schweiz mit Elisabeth Bronfen

Fluchtpunkt Schweiz mit Elisabeth Bronfen (Januar)

Hamlet

Hamlet (Januar, Februar, März)

Endstation Sehnsucht

Endstation Sehnsucht (Januar, Februar)

bild

Henosode (Januar, Februar, März)

Apropos ... „überecho“

Apropos ... „überecho“ (Januar, Februar)

Yvonne, die Burgunderprinzessin

Yvonne, die Burgunderprinzessin (Januar, Februar)

Theaterlabor

Theaterlabor (Februar)

Blick hinter die Kulissen

Blick hinter die Kulissen (Februar)

Fluchtpunkt Schweiz mit Eveline Hasler

Fluchtpunkt Schweiz mit Eveline Hasler (Februar)

Inszenierungseinblick

Inszenierungseinblick (Februar, März, April, Mai)

Text und Spiel – Beschaffenheit und Wirkung literarischer Texte

Text und Spiel – Beschaffenheit und Wirkung literarischer Texte (Februar)

Early Birds

Early Birds (Februar, März)

Kritik intensiv 16+

Kritik intensiv 16+ (Februar)

„Wie frei ist die Kunst?“

„Wie frei ist die Kunst?“ (Februar)

bild

Totart Tatort (Februar, März)

Theater im Gespräch

Theater im Gespräch (Februar, März, April, Mai, Juni)

Super Food Heroes

Super Food Heroes (Februar)

Lesung Miriam Maertens: Verschieben wir es auf morgen

Lesung Miriam Maertens: Verschieben wir es auf morgen (Februar)

Sweatshop - Deadly Fashion

Sweatshop - Deadly Fashion (Februar, März)

Apropos … „Du bist schuld!“

Apropos … „Du bist schuld!“ (März)

Doppelspiel

Doppelspiel (März)

Backstage-Pass

Backstage-Pass (März)

ZKO im Pfauen: Robert Levin

ZKO im Pfauen: Robert Levin (März)

Theater Campus Festival 2019

Theater Campus Festival 2019 (März)

Drei Schwestern

Drei Schwestern (März)

bild

Die zweite Frau (März)

Zürcher Gespräche mit David Chipperfield und Lukas Bärfuss

Zürcher Gespräche mit David Chipperfield und Lukas Bärfuss (März)

Fluchtpunkt Schweiz mit Ursula Amrein

Fluchtpunkt Schweiz mit Ursula Amrein (März)

Spielerisches und kreatives Gestalten beim Theaterspiel

Spielerisches und kreatives Gestalten beim Theaterspiel (April)

bild

Die Verlobung in St. Domingo – Ein Widerspruch (April)

ZKO im Pfauen: «Mozarts Zauberflöte für Kinder»

ZKO im Pfauen: «Mozarts Zauberflöte für Kinder» (April)

bild

Justiz (April)

ZKO im Pfauen: Nicolas Altstaedt

ZKO im Pfauen: Nicolas Altstaedt (Mai)

bild

Die grosse Gereiztheit (Mai)

Zürcher Gespräche mit Ulrike Guérot und Lukas Bärfuss

Zürcher Gespräche mit Ulrike Guérot und Lukas Bärfuss (Mai)

bild

Die Toten (Mai)

bild

Der Reisende (Mai)

Pop-up-Magazin

Pop-up-Magazin (Mai)