Theater Winkelwiese

Do, 15.11.2018 |
Winkelwiese 4 | Zürich

TICKET

The WWsessions: Noti Wümié – Nouvelle Frisüre

Resolut uncool und ein bisschen prätentiös dichten Noti Wümié kleine Chansons, fernab von musikalischem Zeitgeist und avantgardistischen Tendenzen. Noti Wümié, das sind Benjamin Noti und Grégoire Vuilleumier, die nun schon seit 7 Jahren gemeinsam auftreten. Ihre Musik wird live improvisiert. Die Geschichten, die dabei entstehen, sind fragile kleine Balanceakte, die vom mitfiebernden Publikum je nach Eleganz der Exekution applaudiert oder ausgelacht werden dürfen. Noti Wümié haben im Januar 2017 «The WWsessions» eröffnet und kehren nun mit der exklusiven Zürcher-Show von «Nouvelle Frisüre» zurück.

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Eintritt: 33.– / 20.– (ermässigt)
Konzerte: 20.– / 15.– (ermässigt)
Lesungen: 20.– / 15.– (ermässigt)
«Zu Ohren kommen»: 10.–


Ermässigte Eintritte gelten für: Studierende, Lehrlinge, Kulturschaffende, AHV/IV BezügerInnen mit Ausweis.

Besetzung / Künstler

Veranstaltungsort

Theater Winkelwiese


Adresse:

Winkelwiese 4
8001 Zürich
Büro: +41 (0)44 252 10 01
Reservationen: +41 (0)44 261 21 79
office@winkelwiese.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 5 , 8, 9 oder Bus Nr. 31 bis «Kunsthaus»
oder Tram Nr. 3 oder Bus Nr. 31 bis «Neumarkt"

Parkplätze
Das Parkhaus Hohe Promenade liegt nur wenige Gehminuten vom Theater entfernt.

Zugänglichkeit:

Das Foyer ist über einen Lift zugänglich, ansonsten barrierefrei.

Gastroangebot:

Das Theater Winkelwiese verfügt über eine Theaterbar. Diese ist jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet, bietet allerdings nur Getränke an. In der Altstadt gibt es verschiedenste kleinere und grössere Restaurants. Sehr gerne empfehlen wir Ihnen unseren Partner Baltho Küche & Bar.


Weitere Veranstaltungen

Geisterspiel : von Andri Beyeler und Martin Bieri (Januar, Februar)

Thomas Sarbacher erzählt: Tote Seelen : Nikolai Gogol (Februar)

Bleu électrique : Theater Amalgam (Februar)

S. A. Lee und CONG : (Februar)

Radar : (Februar)

Worst Case Szenarios 2018/19 : Storm&Störmer (Februar)

Edward Snowden steht hinterm Fenster und weckt Birnen ein : Bues/Mezger/Schwabenland (Februar)

The WWsessions: frèrelumière : (Februar)

Sworn Virgin – Burrnesha : von Jeton Neziraj/forever productions (März)

The WWsessions: Evelinn Trouble : (März)

Ichglaubeaneineneinzigengott.hass : von Stefano Massini/imbodenproduction (März)

Elf Arten der Einsamkeit : Lesung mit Samuel Streiff und Markus Schönholzer (April, Mai)