Rote Fabrik

Fr, 26.11.2021 | 19:00 UHR
Clubraum
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 37.00

Unerhört! 21

Flyer Unerhört! 21

Kappeler/Zumthor

 

Vera Kappeler: piano

Peter Conradin Zumthor: drums

 

Kappeler – Zumthor arbeiten seit 2012 als Duo und haben diesen Herbst nach ihrem vielbeachteten Debut «Babylon-Suite» von 2014 ihr lang erwartetes, zweites gemeinsames Album «Herd» veröffentlicht. Kappeler – Zumthor sprudeln vor Ideen, lassen sich jedoch Zeit zur Erarbeitung neuer Programme und arbeiten mit höchster Sorgfalt. Sie orientieren sich an der internationalen Innovation im Grenzbereich von Jazz und Neuer Musik und haben ein riesiges künstlerisches Potenzial, das die beiden zwischen Jazz und Folklore, Improvisation, Installation und Theatermusik glanzvoll ausschöpfen. «Ihre Kompositionen verweigern sich der Einordnung», schreibt der Jazzkritiker Christoph Wagner in der WOZ. «Sie besetzen einen eigenen Raum.» Kappeler – Zumthor verfügen bei aller Neugierde und Experimentierfreude über eine klare Orientierung. Ihr gemeinsamer Klangkosmos ist überwältigend und überrascht mit Verspieltheit und einer bis ins Skurrile reichenden Eigenheit. Sie sind ausgewiesene Meister, mit ihrer Musik Geschichten zu erzählen.

 

 

Brave New World Trio

 

David Murray: saxophone

Brad Jones: bass

Hamid Drake: drums

 

Ein Gigant des modernen Jazz. David Murrays Saxofon verschmilzt, was die schwarze Musik an Grossem hervorgebracht hat: Gospelsounds, Free Jazz, Afrokaribisches, Blues, Soul sowie die wunderschönen Standards des klassischen Jazz. Murrays farbenprächtige Tongebung, seine unübertroffene Intonation, sein Gespür für Swing, seine melancholischen Tönungen sowie seine improvisatorische Kraft und sein Einfallsreichtum machen ihn zu einer der wichtigsten Stimmen heutiger Musik. Am diesjährigen unerhört!-Festival präsentiert David Murray – 2002 war er im Trio mit Irène Schweizer und Andrew Cyrille am unerhört! zu hören – sein neues Projekt: David Murray Brave New World Trio. Die Band mit dem Bassisten Brad Jones und dem Schlagzeuger Hamid Drake schöpft sowohl aus der Tradition des afrikanisch-amerikanischen Jazz als auch aus dem Reichtum der World Music. Der Chicagoer Hamid Drake ist neben einem präzisen Rhythm’n’Blues-Drummer der grosse Künstler der afrikanischen Trommel. Brad Jones spielte mit Jazzgrössen wie Ornette Coleman oder Elvis Costello. Er war am unerhört!-Special im Mai 2020 im James Brandon Lewis Quartet zu hören. Die drei US-amerikanischen Musiker leben heute in Europa, mehrheitlich in Italien.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Clubraum


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 58

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

bild

Druckatelier, Hoch-und Tiefdruck (Dezember, Januar)

bild

Offene Werkstatt (Dezember, Januar)

Flyer HÜ SCHENKEL Endzeitgala 2021

HÜ SCHENKEL Endzeitgala 2021: Nach einem Jahr Pause - endlich wieder Endzeitgala (Dezember)

Flyer Stereo Luchs

Stereo Luchs: Boss Hi-Fi (Dezember)

bild

S.A.D.: Acid Fried Chicken (Dezember)

Flyer Protozone5 Open Futures

Protozone5 Open Futures: Protozone 5 Open Futures Kollektive Resonanz (Dezember)

Flyer Open Studio Mizanur Chowdhury

Open Studio Mizanur Chowdhury: Visual Arts / Bangladesh (Dezember)

Flyer Moumouni Gültekin

Moumouni Gültekin: die erste postmigrantische Late Night Show der Schweiz! (Dezember)

Flyer Siebdruck Kurs – Textil

Siebdruck Kurs – Textil: Silkscreen workshop – print a T-shirt, pullover or your pants (Dezember)

Flyer Mama Love

Mama Love: Ein Solo über den Mutterschaftsurlaub (Dezember)

Flyer AUF.BRECHEN zeigt: GET OUT

AUF.BRECHEN zeigt: GET OUT: Eine Veranstaltungsreihe zur Auseinandersetzung mit (anti-)diskriminierenden Diskursen (Dezember)

Flyer Crimer

Crimer: Special Guest: Veronica Tention (Dezember)

Flyer RHIZOM SPROUTS

RHIZOM SPROUTS (Dezember)

Flyer Christoph Stiefel & Norwegian Friends

Christoph Stiefel & Norwegian Friends: Carte Blanche Moods (Dezember)

bild

La Boum Rolldisco (Dezember)

Flyer Fatum et Cliche

Fatum et Cliche: Duo K&K (Klossek & Kikos) schlägt wieder zu (Dezember)

Flyer PSEUDOLOGIA  PHANTASTICA

PSEUDOLOGIA PHANTASTICA: WIEDERAUFNAHME! (Dezember)

bild

REGULA (Dezember)

Flyer Fabrik Slam #84

Fabrik Slam #84: Last Fabrik Slam of the Year (Dezember)

bild

DISTRESSED PUBLIC (Dezember)

bild

FAGDOM (Dezember)

Flyer INKUBATOR 2022

INKUBATOR 2022: Ein Brutkasten für die Zürcher Theaterszene (Januar)

Flyer Antilopen Gang

Antilopen Gang: Aufbruch Aufbruch Tour 2022 (Januar)