Rote Fabrik

Sa, 20.11.2021 | 20:00 UHR
Clubraum
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 25.00

keiyaA

Demae

Flyer keiyaA
Poster keiyaA

Die aus Chicago stammende und nun in New York lebende Musikerin keiyaA veröffentlichte letztes Jahr ihr Debütalbum "Forever, Ya Girl". Als Sängerin, Produzentin und Multi-Instrumentalistin mit Gospel- und Jazz-Hintergrund hat sie den grössten Teil des Albums selbst produziert, wobei sie mit ihrem BOSS SP-202 Sampler und einer Reihe von Keyboards arbeitete. Gelegentliche Produktionsunterstützung erhielt sie von Rapper MIKE, der unter seinem Künstlernamen DJ Blackpower mitwirkt.
Ihre Musik wird von ihrem sanften, beschwingten Gesang getragen, der mit mitreissenden Harmonien und Lo-Fi-Samples von Spoken-Word-Künstlerinnen wie Jayne Cortez und Ntozake Shange angereichert ist. Das Ergebnis ist ein überwältigendes Geflecht aus Klängen: manchmal anschwellend und dicht, wie in 'Negus Poem 1 & 2'; manchmal sprudelnd mit üppigen, luftigen House-beeinflussten Klängen, wie in 'I! Gits! Weary!'. Sie thematisiert Schmerz, Sehnsucht und Selbstschutz und zeigt jene Art von entschlossener Echtheit, die nur ausserhalb des Einflusses der grossen Labels möglich ist.
“My art wasn’t purely something made to help me survive, but I understood that if it was going to function as that, I needed to make it important, special and true to me,” sagt keiyaA. “That leads to me making meditative music for Black women, Black queer people, people in femme bodies and people who are victims of structural violence and death-making systems.” 
Der Einfluss von Soul, R&B und Jazz ist nicht zu überhören, aber es wäre kontraintuitiv, "Forever, Ya Girl" einem einzigen Genre zuzuordnen - das Album hat eindeutig die Absicht, mit musikalischen Traditionen zu brechen.

 

Singer-Songwriterin und Produzentin Demae verbindet auf einzigartige Weise den Soul der Londoner City mit R&B, Hip-Hop, Jazz und einen Hauch ihrer jamaikanisch-nigerianischen Herkunft. Sie ist vielen als Mitglied der experimentellen Hip-Hop-Gruppe Hawk House bekannt. Im September 2020 trat sie erstmals als Solokünstlerin auf und veröffentlichte ihr Debütprojekt "Life Works Out Usually" über das aufstrebende Londoner Label Touching Bass von Errol und Alex Rita.
Produziert von Eun, mit dem Demae regelmässig zusammenarbeitet, und mit Auftritten von engen Freunden wie Fatima (Eglo Records), Joe Armon-Jones, Ego Ella May und Nala Sinephro, ist der Acht-Tracker ein beruhigendes Gegenmittel zu diesen turbulenten Zeiten der COVID-Ära; eine gefühlvolle Coming-of-Age-Geschichte, welche black joy, Selbstermächtigung und Lebenserfahrungen rund um eine zweijährige Wachstumsphase feiert.

 

Corona-Schutzkonzept:
Einlass nur mit COVID-Zertifikat (geimpft, getestet oder genesen). Das Zertifikat muss als QR-Code (in der App oder ausgedruckt) zusammen mit einem gültigen Ausweis (mit Foto) vorgelegt werden.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

20.11.2021, Clubraum
20:00 UHR

CHF 25.00

Veranstaltungsort

Clubraum


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 58

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

Flyer A Novanta

A Novanta: Von Nicola Genovese (Oktober)

bild

Druckatelier, Hoch-und Tiefdruck (Oktober, November, Dezember)

Poster Kitchen Battle

Kitchen Battle (Oktober)

bild

Offene Werkstatt (Oktober, November, Dezember)

Poster Kitchen Battle

Kitchen Battle (Oktober)

Flyer Suuns

Suuns (Oktober)

Poster Kitchen Battle

Kitchen Battle (Oktober)

bild

Protozone4 Extra Worlding the closing weekend (Oktober)

Poster SABATTUM FEVER

SABATTUM FEVER: œstrogen (Oktober)

Poster Kitchen Battle

Kitchen Battle (Oktober)

Flyer Few Were Happy With Their Condition

Few Were Happy With Their Condition: Short Films from Romania - Teil 1 (Oktober)

Poster Kitchen Battle

Kitchen Battle (Oktober)

Flyer Seaspiracy

Seaspiracy: Die ökologischen Auswirkungen des globalen Fischfangs (November)

Flyer Orient Express Filmtage

Orient Express Filmtage: Grenzenlos (November)

Flyer Raumpatrouille Wintsch No. 8

Raumpatrouille Wintsch No. 8: Im Auge der Sammlerin (November)

Poster 500k Soli-Karaoke

500k Soli-Karaoke (November)

bild

Sports Club & Live from Earth (November)

Flyer MANAREÏM

MANAREÏM: label night (November)

Poster Metzgete

Metzgete (November)

Flyer Kuttner erklärt die Welt

Kuttner erklärt die Welt: Ein Videoschnitzelabend (November)

bild

Moving Minds & Be A Robin (November)

Flyer Szenisches Schreiben

Szenisches Schreiben: 13./14. November 2021 (November)

Flyer Phenomden & The Scrucialists

Phenomden & The Scrucialists: «Streunendi Hünd Tour 2021» (November)

Flyer Planet HORA

Planet HORA: Ein Film von Theater Hora (November)

Flyer Fabrik Slam #83

Fabrik Slam #83: Let's slam again - like we did last summer..... (November)

Flyer Wald - Schulvorstellung

Wald - Schulvorstellung: EIN INTERAKTIVES HÖRERLEBNIS (November)

Flyer Sabine Wiesli Câline

Sabine Wiesli Câline (November)

Flyer Wald

Wald: EIN INTERAKTIVES HÖRERLEBNIS (November)

Flyer Lenine & Martin Fondse

Lenine & Martin Fondse (November)

Flyer FEMINISMUS & FILM – EIN KURZFILM WORKSHOP

FEMINISMUS & FILM – EIN KURZFILM WORKSHOP: 24. November & /4./5. Dezember 2021 (November)

Flyer Stuenzi - Residence

Stuenzi - Residence: Legion Seven (November)

bild

Farbkorrektur mit Da Vinci Resolve: 27./28. November 2021 (November)

bild

Vintage Computer Festival (November)

Flyer Few Were Happy With Their Condition

Few Were Happy With Their Condition: Short Films from Romania - Teil 2 (November)

Flyer Stereo Luchs

Stereo Luchs (Dezember)

bild

S.A.D. (Dezember)

Flyer Siebdruck Kurs – Textil

Siebdruck Kurs – Textil: Silkscreen workshop – print a T-shirt, pullover or your pants (Dezember)

Flyer Mama Love

Mama Love (Dezember)

Flyer Crimer

Crimer: Support (Dezember)

bild

RHIZOM SPROUTS (Dezember)

bild

La Boum Rolldisco (Dezember)

bild

REGULA (Dezember)

bild

DISTRESSED PUBLIC (Dezember)

bild

FAGDOM (Dezember)