Rote Fabrik

Di, 13.02.2018 | 20:00 UHR
Fabriktheater
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 30.00

Infinite Cooperation

CHRONIK DER ZUKUNFT

Bild: Infinite Cooperation
In der Nacht vom 26. April 1986 kommt es im ukrainischen Tschernobyl zum grössten anzunehmenden Unfall, dem Super-GAU. Zeitgleich wird im schwäbischen Dettenhausen Yanna Rüger geboren. 31 Jahre nach dieser zufälligen Verknüpfung von individueller Geschichte und universeller Katastrophe sucht ein Forscherteam im Sediment der Geschichte nach Ursachen, Hoffnung und Hinweisen auf eine Zukunft, in welcher der Mensch seine Vorherrschaft in der Schöpfung verloren hat und vielleicht Ruhe eingekehrt ist. Infinite Cooperation ist ein neuer Zusammenschluss von Künstlern, die nicht an das „survival of the fittest“ glauben, sondern durch „Kooperation“ die Evolution ihrer Arbeit voranbringen wollen. Künstlerische Leitung: Yanna Rüger Regie: Tom Schneider Spiel: Yanna Rüger, Marius Kob, Thomas Jeker Bühne/Kostüme: Prisca Baumann Musik: Thomas Jeker Video: Heta Multanen Puppenbau: Marius Kob Produktionsleitung: Oliver Lau Technik: Robert Meyer Regiehospitanz: Yanik Riedo Gefördert durch: Stadt Zürich Kultur, Ernst Göhner Stifftung, Fondation Nestlé pour l`Art, Else v. Sick Stiftung, Schweizerische Interpretenstiftung Koproduktion: Fabriktheater Rote Fabrik

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Fabriktheater


Das auf dem Gelände der Roten Fabrik gelegene Fabriktheater ist einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte der freien Theater- und Tanzszene in der Deutschschweiz. Das von KünstlerInnen mit viel Herzblut betriebene Theater ist eine wahre Brutstätte für neuartige und innovative Theater- und Tanzformen, ein Labor für Newcomer und gestandene Bühnenschaffende. Quer über alle Genregrenzen hinaus wird hier die Förderung kompromissloser Performing Arts kultiviert, wobei stets die künstlerische Relevanz im Focus steht und nicht die Vermarktbarkeit.
Neben Koproduktionen und Gastspielen veranstaltet das Fabriktheater auch eigene Festivals, betreibt Nachwuchs- und Förderplattformen und ist kulturpolitisch stark für die freie Szene engagiert.

Michel Schröder, Silvie von Kaenel, Michael Rüegg

Programm: www.fabriktheater.ch


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 28
fabriktheater@rotefabrik.ch

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

 

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

bild

Nice Weather for Operative Systems: von NÉSTOR GARCÍA DÍAZ (Spanien, Belgien) (August)

bild

Through the Skin: von MITRA ZIAKEE KIA & HIVA SEDAGHAT (Iran) (August)

bild

Durak: Film am See 2018: Uufmüpfigi (August)

bild

touching.just: von ARISANDMARTHA (Griechenland) (August)

bild

Offene Werkstatt (August, September, Oktober)

bild

HATE ME, TENDER: von TERESA VITTUCCI (Schweiz) (August)

bild

My Home at the Intersection: von ABHISHEK THAPAR (Indien, Niederlande) (August)

bild

The Architects: von YOUNESS ATBANE & YOUNESS ABOULAKOUL (Marokko) (August)

bild

Les Louvres and/or Kicking the Dead: von WALID RAAD (Libanon, USA) (August, September)

bild

La Estrategia del Caracol: Film am See 2018: Uufmüpfigi (August)

bild

DYLAN LE BLANC: & Nicole Atkins (September)

bild

OnStage 2018: Doppelvorstellung: U21Projektil / E-Projekt (September)

bild

OnStage 2018: Doppelvorstellung: MAXICLUB / Theaterfabrik U16 (September)

bild

OnStage 2018: MINICLUB / MAXICLUB / U21Projektil / E-Projekt (September)

bild

OnStage 2018: MINICLUB / MAXICLUB / Theaterfabrik U16 / Theaterfabrik U21 / Theaterjahrmarkt (September)

bild

OnStage 2018: U21 Projektil: Rules Rules Rules (September)

bild

LA LUZ: & Support (September)

bild

Anna Mateur: Mimikri (September)

bild

KURZFILM WORKSHOP 29.9.-3.10.2018: Von der Idee bis zur Montage (September)

bild

Rootstock Europa: Festival Forró do Brasil (September)

bild

Fabrik Slam #66: Der erste Poetry-Slam nach der langen, heissen Sommerpause. (September)

bild

Qu(e)er Lesung - Sascha Rijkeboer (September)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: Tanzfaktor 2018 (September)

bild

Amen Dunes: Lauren Auder (September)

bild

Sauti Sol: Dj Buzz (September)

bild

Schnitt mit FCP X 22./23.9.2018: Gestaltung und Technik (September)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: SHIVER von Cie Nicole Seiler (Lausanne) (September)

bild

Landstreichmusik - Plattentaufe: Das neue Album "Asphalt" wird getauft (September)

bild

R.O.D. - Read or die: Das neue Literaturquiz der Roten Fabrik mit den Leseratten Claudia Bertenghi, Brigitte Baumann und Jens Klinkenberg (September)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: THIS IS MY LAST DANCE von Tabea Martin und Simona Bertozzi (Basel) (September)

bild

United we dance: TAYFA: Roma- und Balkanmusik vom Feinsten (September)

bild

United we dance: 600 JAHRE ROMA IN ZÜRICH – (K)EIN GRUND ZUM FEIERN? (September)

bild

¿DADA? - HUGO BALL - DER BUCHSTABENKÖNIG: Ein biografischer Dokumentarfilm von Karl Piberhofer (Oktober)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: ENDO von David Wampach (Montpellier) (Oktober)

bild

Farbkorrektur mit Da Vinci Resolve 6./7.10.2018 (Oktober)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: ETHER von Cie Philippe Saire (Lausanne) (Oktober)

bild

The Soft Moon: SSSS (Oktober)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: VACUUM von Cie Philippe Saire (Lausanne) (Oktober)

bild

Sophie Hunger: Molecules Tour (Oktober)

Bild: Kuttner erklärt die Welt

Kuttner erklärt die Welt: Ein Videoschnitzelabend Show Fabrik am Wörter-See (Oktober)

bild

Kuttner erklärt die Welt: Ein Videoschnitzelabend Fabrik am Wörter-See (Oktober)

bild

WO FAT & SASQUATCH: & Support (Oktober)

bild

Emma Ruth Rundle: Jaye Jayle (Oktober)

Bild: Iceage

Iceage: Support (November)

Bild: Talib Kweli

Talib Kweli: Support (November)

Bild: Kuttner erklärt die Welt

Kuttner erklärt die Welt: Ein Videoschnitzelabend Show Fabrik am Wörter-See (November)