Literaturhaus Zürich

Di, 13.03.2018 | 19:30 UHR
Limmatquai 62 | Zürich

CHF 20.00/CHF 14.00/CHF 12.00
TICKET

Garth Greenwell – Was zu dir gehört

Lesung und Gespräch - Moderation: Andreas Bühlmann, Lesung: Miriam Japp.

Bild

Hanya Yanagihara lobt es als «eindringliches Buch voller Mitgefühl – in einer Sprache so schön und rein wie Poesie», für die New Republic ist es «der grosse schwule Roman unserer Zeit». In seinem Debütroman «Was zu dir gehört» (Hanser Berlin 2018, aus dem Englischen von Daniel Schreiber) erzählt Garth Greenwell eine Liebesgeschichte, die zwischen Zärtlichkeit und Gewalt, Scham und Sehnsucht oszilliert: Ein amerikanischer Expat trifft in den öffentlichen Toiletten des Kulturpalasts von Sofia den charismatischen Mitko. Der Amerikaner bezahlt Mitko für Sex und trifft ihn danach immer wieder. Und während ihn die Ereignisse dazu zwingen, sich der Erinnerung an seine Kindheit in den amerikanischen Südstaaten zu stellen, kann er weder seinem Verlangen entkommen noch den Privilegien als Ausländer, die ihn von Mitko trennen.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Autor/in: Garth Greenwell
Moderator/in: Andreas Bühlmann
Teilnehmer/in: Miriam Japp

Veranstaltungsort

Literaturhaus Zürich


Adresse:

Limmatquai 62
8001 Zürich
Reservation: +41 (0)44 254 50 00
Büro: +41 (0)44 254 5 0 08
info@literaturhaus.ch


Weitere Veranstaltungen

Bild

Openair Literatur Festival: Festivalpass für alle Veranstaltungen: Die 6. Ausgabe des Openair Literatur Festival Zürich findet vom 2. bis 8. Juli 2018 unter freiem Himmel im Alten Botanischen Garten in Zürich statt, mit Irvine Welsh, John Banville, Sofi Oksanen, Rebecca Solnit und vielen weiteren internationalen Stars! (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: John Banville: Der Irische Booker-Preisträger und Nobelpreis-Kandidat präsentiert sein neues Meisterwerk. Moderation: Britta Spichiger (SRF), deutsche Lesung: Miriam Japp. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Sofi Oksanen: Finnlands wichtigste und schrillste Autorin liest aus ihrem neuen Roman. Moderation: Mikael Krogerus, deutsche Lesung: Sarah Sandeh. (Juli)

Bild

Das Lächeln der Madame Beudet: Stummfilm mit einer neuen Live-Vertonung der Acid Amazonians. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Rebecca Solnit: Lesung und Gespräch mit der berühmten feministischen US-Autorin und Aktivistin, die mit ihren Büchern die #MeToo-Debatte vorwegnahm und noch immer befeuert. Moderation: Catherine Newmark, deutsche Lesung: Ariela Sarbacher. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Clemens J. Setz: Der österreichische Shooting-Star kommt mit seinem sehr schrägen Buch nach Zürich. Wer hat es geschrieben? Er selbst will es nicht gewesen sein. Ein unheimliches Vergnügen! Moderation: Corina Freudiger. (Juli)

Bild

200 Jahre Frankenstein: Eine szenische Lesung nach Mary Shelley (Uraufführung), Sprecherinnen/Schauspielerinnen: Fabienne Hadorn und Rahel Hubacher, Live-Sounds: MM (-OUS), Drehbuch: Gesa Schneider. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Irvine Welsh: Der schottische Kult-Autor präsentiert seinen neuen Roman «Kurzer Abstecher», der im gleichen Universum wie «Trainspotting» spielt. Moderation: Blas Ulibarri, deutsche Lesung: Thomas Sarbacher. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Carolin Emcke und Teju Cole: Zwei der bedeutendsten Intellektuellen im Gespräch über die dringendsten Fragen unserer Zeit. Moderation: Gesa Schneider. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Words on Stage - mit Patti Basler, Renato Kaiser, Knackeboul, Lisa Christ, Jens Nielsen: Best of Spoken Word. Moderation: Gülsha Adilji. (Juli)

bild

Testveranstaltung (Dezember)