Musikkollegium Winterthur

Di, 13.03.2018 | 19:30 UHR
Theater Winterthur
Theaterstrasse 6 | Winterthur

Eintritt frei | Nummerierte Platzkarten CHF 12

Fuego latino - Eine musikalische Reise durch Lateinamerika

Im Jahr 2008 gründete das Orquesta Filarmónica de Medellín (Kolumbien) eine Akademie, deren Ziel es ist, jungen begabten Instrumentalisten, oft aus sozial benachteiligten Verhältnissen, ein Studium an der Universität zu ermöglichen und sie zusätzlich durch regelmässige Orchesterprojekte mit international tätigen Orchestermusikern und Solisten zu unterstützen - und zwar kostenlos. Zu den Gründungsmitgliedern gehört auch Roberto González Monjas, der Erste Konzertmeister des Musikkollegiums Winterthur, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die jungen Musiker solide auf ihren Beruf als Musiker vorzubereiten. 2015 entwickelte sich aus diesem Programm eine länderübergreifende Initiative, die heute als "Academia Filarmónica Iberoamericana" auch begabte Musikerinnen und Musiker aus anderen lateinamerikanischen Ländern integriert und so den Austausch zwischen den unterschiedlichsten Musikprojekten fördert. Seit 2017 ist auch die Stiftung Mozarteum Salzburg ein Partner dieses Projekts, in das sie ihre Erfahrungen und ihr Netzwerk einbringen kann. Das "Iberacademy Orchester" ist der Botschafter dieses Programms bei regelmässigen Konzerten in Kolumbien, aber auch auswärts. Nun gastiert das junge Orchester in Winterthur - eine einmalige Gelegenheit, diese jungen, hochtalentierten Musikerinnen und Musiker gemeinsam mit dem Musikkollegium Winterthur in einem Konzert voller südamerikanischer Rhythmen zu erleben.In Zusammenarbeit mit der Academia Filarmónica Iberoamericana, Medellín, und der Stiftung Mozarteum Salzburg.

Alejandro Tobar "Kalamary" Paraphrase über Themen von Lucho Bermúdez

Arturo Márquez Danzón No. 2

Evenico Castellanos "Santa Cruz de Pacairigua" Sinfonische Suite

Heitor Villa-Lobos Chôros Nr. 6

Alejandro Tobar Serenata en Málaga für Streicher

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

www.musikkollegium.ch

Ticketkasse (MO–FR, 9.00–12.00 Uhr, nachmittags nach Verfügbarkeit):
Musikkollegium Winterthur, Villa Rychenberg, Rychenbergstrasse 94, CH-8400 Winterthur, Tel. +41 52 620 20 20, konzertkarten@musikkollegium.ch

Weitere VorverkaufsstellenStadthaus Winterthur, Stadthausstrasse 4a, CH-8400 Winterthur: MO–DO, 11.30–13.30 UhrWinterthur Tourismus, Hauptbahnhof, CH-8400 WinterthurJelmoli Zürich City, Seidengasse 1, CH-8001 ZürichJecklin Musikhaus, Rämistrasse 30, CH-8024 ZürichMusik Hug, Limmatquai 28–30, CH-8022 ZürichTicket Corner, alle CH-Verkaufsstellen

Personen

Leitung:
Alejandro Posada
Orchester:
Musikkollegium Winterthur und Iberacademy Orchester
Medellín
Moderation:
Patricia Moreno

Veranstaltungsort

Theater Winterthur


Adresse:

Theaterstrasse 6
8400 Winterthur
Billettkasse: +41 (0)52 620 20 20
Büro: +41 (0)52 268 15 60
Billettkasse: konzertkarten@musikkollegium.ch
Büro: info@musikkollegium.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Das Theater Winterthur ist 5 Gehminuten vom Bahnhof Winterthur entfernt

Parkplätze
Das Theater Winterthur verfügt über ein Parkhaus mit direktem Zugang ins Foyer. Die Einfahrt ins Parkhaus erfolgt über die Museumsstrasse.

Zugänglichkeit:

Rollstuhlplätze
Der Theatersaal ist bedingt rollstuhlgängig. In der 18. Reihe des Theatersaals stehen Rollstuhlplätze zur Verfügung. Karten sind an der Kasse erhältlich. Die Person im Rollstuhl und die Begleitperson bezahlen je 50% des Kartenpreises der Platzkategorie III. Unser Personal ist gern behilflich, wenn die Wege zu beschwerlich sein sollten.

Hörverstärkung über Ihr persönliches Hörgerät
Beim Bau des Theaters wurde eine induktive Höranlage eingebaut. Durch Leitungen im Boden wird der Schall von der Bühne zu den Sitzen geleitet und kann dort mithilfe der persönlichen Hörgeräte empfangen werden. Allerdings sind nicht alle Plätze in den Bereich dieser Anlage miteinbezogen. Wenn Sie also ein Hörgerät tragen, dann fragen Sie beim Kauf der Theaterkarten an der Kasse nach einem Sitz mit Anschluss an die Hörgeräte-Verstärkung. Hörverstärkung über Kopfhörer Im Theater ist eine moderne Infrarot-Anlage installiert. Diese transportiert den Ton kabellos auf bequeme und leichte Kopfhörer, die Sie gegen eine Depotgebühr an der Garderobe beziehen können. Im Gegensatz zur oben erwähnten Induktionsanlage funktioniert dieses System an allen Plätzen im Saal.

Gastroangebot:

Brasserie Les Coulisses, Theater Winterthur, Chantal Huneault (Gastroleitung), Theaterstrasse 6, Postfach 8401 Winterthur
+41 (0)52 267 50 53 // theater.restaurant@win.ch // www.les-coulisses.ch

Öffnungszeiten
An Vorstellungstagen ab 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn sowie nach den Vorstellungen. Für Gruppen ab 35 Personen auf Voranmeldung.

Unsere Küche
«Unkompliziert und einfach gut»; das ist unser Motto. Auf unserer Menükarte stehen feine Klassiker, wir mögen aber auch die Kreativküche, mit der wir Sie gerne kulinarisch überraschen.

Wir kochen gerne, was wir gerne essen. Und dies ohne schlechtes Gewissen. Darum verarbeiten wir ausgesuchte, frische, regionale und saisonale Zutaten.

Ob «Tatar de Boeuf», «Tatar de Saumon», ofenfrische Flammkuchen oder hausgemachte Süssigkeiten: Was wir Ihnen auftischen, soll Ihnen gut schmecken.

Ihr Theaterbesuch
Reservieren Sie Ihren Tisch, damit Ihrem Kulturgenuss kein knurrender Magen im Wege steht. Nach der Vorstellung begrüssen wir Sie gerne zum «Après le théâtre».

Für den kleinen Imbiss bieten Bar und Café im Foyer Erfrischungen und Snacks an. Bestellen Sie Ihr Pausengetränk und –snack schon vor der Vorstellung und geniessen Sie entspannt die Pause.

Ihr Anlass
Gerne überraschen wir Sie und Ihre Gäste mit einem opulenten Buffet, einer geselligen Tavolata oder einem erlesenen Menu.

Gruppenreservationen und geschlossene Gesellschaften
Für Gruppen ab 35 Personen öffnen wir die Brasserie exklusiv. Die Brasserie Les Coulisses bietet für Gruppen bis 65 Personen Platz. Bei schönem Wetter lädt die Sonnenterasse (max. 150 Personen) zum Verweilen ein.

Gruppenapéros bei Backstage-Führungen oder Vorstellungsbesuchen
Lassen Sie sich bei Ihrem Besuch im Theater Winterthur von einem Apéro Riche im Foyer begeistern.

In House Caterings
Für Mieter des Theater Winterthur.

Take Away Caterings
Sie bewirten Ihre Gäste extern? Unser Angebot bieten wir auch als Take Away an.


Weitere Veranstaltungen

bild

"Der Feuervogel" : (September)

bild

Thomas Zehetmair spielt Brahms : (Oktober)

bild

Argentinischer Abend mit José Cura : (Oktober)

bild

Wassermusiken mit dem Winterthurer Streichquartett : (Oktober)

bild

Romantik mit Heinz Holliger : (Oktober)

bild

Das Musikkollegium Winterthur an der Jungkunst : (Oktober)

bild

Ernste Gesänge mit Andrè Schuen : (November)

bild

Yuja Wang spielt Ravel : (November)

bild

Thomas Zehetmair und das Schweizer Klaviertrio : (November)

bild

Brahms-Doppel mit Sebastian Bohren und Christoph Croisé : (November)

bild

Musik über Mittag - Tschechische Bekenntnisse : (November)

bild

"Hänsel und Gretel" mit Marko Simsa : (November)

bild

Italienischer Belcanto : (November)

bild

Carolin Widmann und Thomas Zehetmair : (Dezember)

bild

Mit den Augen hören - Brahms' 4. Sinfonie und Music:Eyes : (Dezember)

bild

Luciafest mit Malin Hartelius : (Dezember)

bild

Silvester-Gala mit Katica Illényi : (Dezember)

bild

Russisches Weihnachtskonzert : (Januar)

bild

Wien bleibt Wien : (Januar)

bild

Tschaikowskys Violinkonzert mit Clara-Jumi Kang : (Januar)

bild

Rahel Cunz spielt Hans Pfitzners Violinkonzert : (Januar)

bild

Musik über Mittag - Träumereien für Klarinette : (Januar)

bild

"Zaubernacht" mit dem Figurentheater Winterthur : (Januar)

bild

Louis Schwizgebel spielt Beethoven : (Januar)

bild

Haydn im Anton Graff-Haus : (Januar)

bild

Das klingende Erbe des Werner Reinhart : (Februar)

bild

Albrecht Mayer & friends : (Februar)

bild

Sol Gabetta : (Februar)

bild

Musik über Mittag - Blechbläser-Klänge : (Februar)

bild

Musikalische Märchenstunde : (Februar)

bild

Gustav Mahler - Sinfonie Nr. 6 für Kammerorchester : (März)

bild

Roberto González Monjas spielt Chevalier de Saint-Georges : (März)

bild

Flötenkonzerte mit Nolwenn Bargin : (März)

bild

Musik über Mittag - Beethoven und Dohnányi : (März)

bild

Mario Venzago vollendet Schuberts "Unvollendete" : (März)

bild

Film & Musik - Charlie Chaplin "Modern Times" : (März)

bild

Junge Solisten der ZHdK : (April)

bild

Quinten, Dissonanzen und Teufelstriller : (April)

bild

Albrecht Mayer spielt Richard Strauss : (April)

bild

Musik über Mittag - Holzbläser-Klänge : (April)

bild

Barockmusik mit Albrecht Mayer und Orchestermusikern : (Mai)

bild

Brahms' 1. Klavierkonzert mit Cédric Tiberghien : (Mai)

bild

Brahms' 2. Klavierkonzert mit Nelson Freire : (Mai)

bild

Musik über Mittag - Brahms vierhändig : (Mai)

bild

Brahms' Sinfonien 1 und 4 : (Mai)

bild

Brahms-Sonaten mit Roberto González Monjas und Kit Armstrong : (Juni)

bild

Auf Brahms' Spuren in Winterthur : (Juni)

bild

Brahms und die Schumanns mit Maria Sournatcheva : (Juni)

bild

Brahms' "Liebeslieder-Walzer" : (Juni)

bild

Brahms - "Ein deutsches Requiem" : (Juni)

Brahms' Malerfreunde Böcklin und Hodler : (Juni)

bild

Orchesterlieder mit Lisa Larsson : (Juni)

bild

Öffentliche Generalprobe : (Juni)

bild

Albrecht Mayer spielt Haydn und Mozart : (Juni)

bild

Musikalisches Feuerwerk mit Maurice Steger : (Juli)

bild

Gala-Konzert mit Khatia Buniatishvili : (Juli)

bild

Familientag : (Juli)