Theater am Hechtplatz

Sa, 13.01.2018 | 13:30 UHR

TICKET

Zürcher Märchenbühne

Neues vom Räuber Hotzenplotz

Kinderstück nach dem gleichnamigen Buch von Otfried Preussler
Dialektbearbeitung von Jörg Schneider

Das musste ja so kommen. Der Räuber Hotzenplotz hat doch tatsächlich Wachtmeister Dünklimoser überlistet, dessen Uniform geklaut und ist aus dem Spritzenhaus ausgebrochen, er entführt die ahnungslose Grossmutter und verlangt auch noch Lösegeld. Doch hat der Übeltäter die Rechnung ohne Kasper und Seppli gemacht. Sie beschliessen, das Grosi zu befreien und Hotzenplotz wieder hinter Schloss und Riegel zu bringen. Dabei steht ihnen neben dem uniformlosen Dünklimoser auch noch die etwas schrullige aber liebe Witwe Schlotterbeck mit ihren Wahrsagekünsten zur Seite. Und was wäre die Schlotterbeck ohne das Zwitterwesen Hundodil Wasti, der kurzerhand zum Polizeihund befördert wird. Ob es ihnen mit vereinten Kräften gelingt, den Räuber dingfest zu machen, oder ob Hotzenplotz diesmal der Schlauere ist, sei hier jedoch noch nicht verraten.

Sämtliche Vorstellungen sind ausverkauft!

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Mit: Bettina Kuhn, Bella Neri, Daniel Bill, Simon Keller, Thomas Meienberg, Nico Savary Bahl
Inszenierung: Hubert Spiess & Erich Vock
Ausstattung: Max Röthlisberger
Musik: Matthias Thurow
Tierplastik: Andrea Bickel

Weitere Veranstaltungen

Nightmär-chen für Erwachsene : Froschkönig (Dezember)

Zürcher Märchenbühne : Froschkönig (Dezember, Januar, Februar, März)

My Sohn, nimm Platz! : Hommage an Cés Keiser & Margrit Läubli (Dezember)

bild

Die Bank-Räuber : Beat Schlatter & Ensemble (Dezember)

Die Bank-Räuber : Beat Schlatter & Ensemble (Dezember)

Lilo Wanders

Lilo Wanders : Endlich 60! - Gaga, geil & gierig (Januar)

Simon Chen : Typisch! Kabarett für Einzelfälle (Januar)

Willkommen أهلا وسهلا : Komödie von Lutz Hübner & Sarah Nemitz (Januar, Februar)

Hang Up ©Armin Huber

Les Diptik : Hang Up - Clownerie & Theater (Januar)

Pasquale Aleardi & Die Phonauten : Antidepressionsmusik (Januar)

Bänz Friedli : Was würde Elvis sagen? (Februar, März)

Frölein Da Capo : Kämmerlimusik (März)

Christina Jaccard, Nubya & Michael von der Heide : Divamix (März, April)

Cocodello - Cornelia Schirmer & Delio Malär : Auf alten Pfannen lernt man kochen (März)

Duo Calva im Himmel : Ein Konzert für zwei Celli und vier Flügel (März)

©Foto: Geri Born

Barbara Hutzenlaub : Barbara Hutzenlaub jubiliert! (März)

Uta Köbernick : Ich bin noch nicht fertig! (April)

Young Frankenstein : Ein Musical von Mel Brooks und Thomas Meehan (April, Mai, Juni)

SGT. PEPPER : Ein Mundart-Abend auf den Spuren des besten Albums aller Zeiten (Mai)

Tim Fischer : Absolut! (Mai)