Theater am Gleis

Do, 24.05.2018 |
Untere Vogelsangstrasse 3 | Winterthur

CHF 30.00 / 20.00 / 10.00


TICKET

Auf ein Wort!

Spoken Word: Michael Fehr / Jurczok 1001 / Der Euler / Antipro

Michael Fehr
Jurczok 1001
Der Euler
Antipro

Lokale und nationale Wortakrobaten bitten zur Sprechstunde – moderiert von der hyperaktiven Sprechstundenhilfe Antipro.

Dieser Abend steht bei uns ganz im Zeichen der grossen, kleinen, lauten, leisen, klaren und verschwurbelten Worte. Die Sprache des Schweizer-Buchpreisträgers Michael Fehr gleicht hochpräzisen Kompositionen und immer ist da auch Klang, ein Dröhnen und Tumult. Der Zürcher Spoken-Word-Pionier Jurczok 1001 ist Dichter, Sänger und MC in Personalunion und schreibt wunderbar sparsame Songs und Texte. Im Gepäck hat er sein soeben erschienenes Buch «Spoken Beats» und seine letzte Platte «Chumm, mi schlafed». Und der bühnenscheue Lokalmatador Der Euler richtet sich in seinen liebevoll verzettelten Texten mit Sendebewusstsein gegen Stimmen, die er hört und gegen Lottogewinner. Durch den Abend führen und für Klartext sorgen wird das Künstlerkollektiv Antipro – verbale Entgleisungen sind da garantiert.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Ticketino: 0900 441 441 (CHF 1.00/Min., Festnetztarif, www.ticketino.com

Besetzung / Künstler

Michael Fehr, Jurczok 1001, Der Euler (Dominik Dusek) und Antipro (Mira Frehner, Vincent Hofmann, Reto Karli, Beat Wipf)

Veranstaltungsort

Theater am Gleis


Adresse:

Untere Vogelsangstrasse 3
8401 Winterthur
Abendkasse: +41 (0)52 212 79 54
Büro: +41 (0)52 252 79 55
sekretariat@theater-am-gleis.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
1 Minute vom Hauptbahnhof Winterthur entfernt
direkt in der Verlängerung zum Perron 3 Richtung Zürich

Parkplätze
AutofahrerInnen benutzen die Parkhäuser "Bahnhof" oder "Archhöfe".

Zugänglichkeit:

rollstuhlgängig

Gastroangebot:

Die Bar ist jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


Weitere Veranstaltungen

Vas-y!: MIR Compagnie - augenauf! das festival (Mai)

Hänsel und Gretel*: Theater Junge Marie - augenauf! das festival (Mai)

my money my: Kompanie Kopfstand - augenauf! das festival (Mai, Juni)

Foto: Valentina Andre-Eva

Big Bird: Panorama Dance Theater (Juni)

Foto: Ingo Hoehn

Titus: Splätterlitheater (Juni)

Feeding Crocodiles: House of Pain (Juni)

Auf Buchfühlung: Winterthurer Improfestival (Juni)

Improquarium: Winterthurer Improfestival (Juni)

Comic-Jam: Winterthurer Improfestival (Juni)

Herr Mann hinterlässt Spuren: Junges Theater Winterthur U16 (Juli)