Kosmos

Mi, 20.02.2019 |
Lagerstrasse 104 | Zürich

Buchvernissage – Niko Stoifberg

«Dort»

Niko Stoifberg entwickelt einen eindringlichen Sound, der den Leser sofort gefangen nimmt. Ein aufwühlender Debütroman!

In einem unbeobachteten Moment stösst Sebi Zünd ein Kind in den See und springt ihm sogleich hinterher, um es zu retten. Vergebens jedoch, der Junge ertrinkt. Was kann die Aufmerksamkeit der erwachsenen Halbschwester Lydia, die Sebi auf sich ziehen wollte, ihm jetzt noch bedeuten? – Er ist schuld am Tod des kleinen Milo. Aber Lydia sieht in ihm den vergeblichen Retter, und tatsächlich bahnt sich zwischen den beiden eine Liebesgeschichte an. Doch Sebi erträgt die Last seiner Schuld nicht und begeht einen zweiten schrecklichen Fehler … Als er der Lebensgefährtin seines Vaters das Verhängnis, das auf ihm lastet, andeutet, ahnt er die Folgen nicht. Ihre Einladung, einige Zeit in ihrem Hotel an der Hohwand zu verbringen, auszuschlagen, wagt er nicht. Ständig in Angst, dass sie ihn verraten und ausliefern könnte, fügt er sich ihren Anordnungen und wird fast verrückt dabei – bis er ein dunkles Geheimnis aufdeckt. Wendet sich nun das Blatt?

Niko Stoifberg, 1976 in Luzern geboren, leitet die englische Redaktion bei getAbstract. Stoifberg hat in der französischsprachigen Schweiz Germanistik studiert und als Eisverkäufer, Kellner, Briefträger, Cartoonist und Journalist gearbeitet – letzteres unter anderem für Das Magazin, Merian und den Schweizer Monat. Eine Auswahl von Stoifbergs Kolumne «Vermutungen» erschien 2012 als «Das Blaue Büchlein», «Dort» ist sein erster Roman.

© Hendrik Dietrich

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

bild

Podium – Klimastadt Zürich: Klimafreundlicher Verkehr: Welche Mobilität braucht die Stadt? (Juni)

Cosmic Talk with Ben Moore #2: Die «Science Late Show» mit dem Popstar unter den Astrophysikern (Juni, September, November, Dezember)

Tanzperformance – «Sage»: Salbei – Seelensalbei – Salbei für die Seele (Juni)

Mittsommernachtstanz: Klubabend mit DJ Ajele (Juni)

Film & Podium – «Wessen Stadt?»: Eine Veranstaltung von Fischer Architekten (Juni)

Apropos... Urknall: Theatervorführung Junges Schauspielhaus (Juni)

Buchvernissage – Edition Digital Culture 6: Virtual Reality: Neues Leben für zerstörte Kulturgüter (Juni)

Alba Polo – «Die Ausserirdischen. Liebesgeschichten.»: Alba Polo liest aus ihrem Buch, musikalisch begleitet von Duncan James (Gitarre) und Matthias Widmer (Kontrabass). (Juli)

Lili Tanner – «Wild Thing»: Book Launch, featuring Hank Shizzoe (Juli)

Wie gehts denn nun zum Mond? – Kinderlesung und Workshop: Mit Claudia Walder und Anna-Lea Guarisco (Juli)

D:Pulse – «It's about context, not content»: Auftaktveranstaltung des globalen Business Conference Networks (August)

Lesung – Karina Sainz Borgo: «Nacht in Caracas» (September)

Ralf Königs Stehaufmännchen: Lesung & Performance (Oktober)