Verein Zürcher Museen

Sa, 01.09.2018 |
Zürcher Museen
Diverse Museen | Zürich

CHF 25

Kinder bis 16 Jahre geniessen in begleitung einer erwaschsenen Person gratis Eintritt.


Die Lange Nacht der Zürcher Museen

Die Nacht wird lang, wenn 48 Zürcher Museen zu ungewohnter Zeit ihre Tore öffnen und zu einer lebendigen, nächtlichen Entdeckungsreise einladen – in zehn Museen geht’s dieses Jahr erstmals bereits um 18 Uhr los.

Entdecken Sie Kunst, Architektur, Design, Kulturgeschichte, Naturwissenschaft, Technik, Medizin, Pflanzen und Tiere: Die Vielfalt ist grenzenlos.

Schauen, Staunen, Stöbern: Hinter den Museumsmauern ist für jeden Geschmack etwas dabei. Nutzen Sie das bunt gemischte Programm als Wegweiser und gestalten Sie Ihre Lange Nacht mit kulturellen Höhepunkten und abwechslungsreichem Rahmenprogramm: langenacht.ch

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Zürcher Museen


Adresse:

Diverse Museen
Zürich
+41 (0)44 382 80 02
info@museen-zuerich.ch

Erreichbarkeit:

Die VBZ sind mit sechs Shuttle-Linien im Einsatz. Zudem ist zwischen Burgwies und Bahnhof Tiefenbrunnen die Linie M mit historischen unterwegs.
Die Shuttles fahren im 15- und 20-Minutentakt von Museum zu Museum.
Mit dem Kombi-Ticket können zudem sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel in der Zone 110 (Stadt Zürich) unbegrenzt genutzt werden (bis Sonntag., 05:00 Uhr, inkl. Nachtzuschlag).
Der Ausgangspunkt der Shuttle-Busse befindet sich beim Hechtplatz. Das Museumstram verkehrt zwischen Tram-Museum (Haltestelle Burgwies), Stadelhofen und Bahnhof Tiefenbrunnen.

Zugänglichkeit:

Welche Veranstaltungen für Menschen mit Beeinträchtigung zugänglich sind ist im Programm vermerkt. Die Information ist auch über die Filterung der Veranstaltungen abrufbar und wird auf der Website zugangsmonitor.ch publiziert: zugnagsmonitor.ch > Museumsnächte.

Gastroangebot:

Die meisten teilnehmenden Museen sorgen dafür, dass man sich unterwegs verpflegen und stärken kann.