Moods

Sa, 10.11.2018 |
Schiffbaustrasse 6 | Zürich

CHF 38.00
TICKET

Electro-Arab Night

Acid Arab (Live) & Alma Negra & Ammar 808

Acid Arab
Alma Negra
Ammar 808

Der Musiker Sofyann Ben Youssef, auch bekannt unter dem mystischen Namen «Ammar 808», fasziniert. Geprägt durch den legendären Sounds des Drumcomputers TR-808 verbindet sein musikalisches Universum wunderbar die drei kraftvollen Stimmen von Cheb Hassen Tej (Tunesien), Sofiane Saidi (Algerien) und Mehdi Nassouli (Marokko). Die Künstler bringen diesen Frühling ihr erstes Album heraus und nehmen dabei die Wurzeln der Nordafrikanischen Musik wieder auf. Ob Raï oder Gnawa, sie transformieren die Genres mit Hilfe traditioneller Instrumente aus dem Maghreb und natürlich der TR-808 in einen futuristischen Dancefloor-Sound, der von mächtiger Perkussion und satten Bässen nach vorne getrieben wird.

Was als Partymotto begann, ist heute eine Brücke zwischen westlichen Clubsounds und arabischer Musik. Die DJs Hervé Carvalho und Guido Minisky, beide bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Pariser Clubszene aktiv, starteten vor etwa vier Jahren die Partyreihe Acid Arab. Ihr Name ist Programm: Techno, Acid House und Disco werden mit Sounds aus Nordafrika und dem Mittleren Osten vereint und entwickeln so einen hypnotischen Sog, dem sich niemand entziehen kann.

Alma Negra komplettieren das Line-Up perfekt: Das Basler DJ- und Produzentenkollektiv kombiniert House mit karibischen Klängen, Afro-Funk oder kolumbianischem Salsa zu einem innovativen Club-Sound. In der europäischen Klublandschaft haben sich die vier Freunde unaufgeregt einen exzellenten Ruf erarbeitet, wodurch sie ihren Sound und Spirit mittlerweile von Basel über London bis Lissabon verbreiten.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Video

Besetzung / Künstler

Sofyann Ben Youssef electronics, Hassen Tej voc/gasba/perc, Lassaed Bougalmi gasba, Sia Rosenberg vj & Guido Cesarsky electronics, Hervé Carvalho electronics, Kenzi Bourras keyb & Dersu Figueira dj, Diego Figueira dj

Veranstaltungsort

Moods


Mit dem Schiffbau mitten in Zürichs lebendigem Kreis 5 verfügt der Jazzclub Moods über eine attraktive Location. Dazu gehört auch die stilvolle Bar, wo Musikfans und Musiker oft bis spät in die Nacht plaudern und debattieren.


Adresse:

Schiffbaustrasse 6
8005 Zürich
+41 (0)44 276 80 01
info@moods.ch

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 19:30 - 00:00
Freitag bis Samstag: 19:30 - 04:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Bus Nr. 72/33 bis «Schiffbau»
S-Bahn bis «Bahnhof Hardbrücke»
Tram Nr. 4 bis «Schiffbau»
Tram Nr. 17 bis «Escher-Wyss-Platz»

Parkplätze
Das Moods liegt direkt an der Schiffbaustrasse. 
Parkplätze sind unter der Hardbrücke und im Parkhaus Pfingstweid-/Hardstrasse vorhanden.

Zugänglichkeit:

Das Moods ist stufenlos begehbar.

Gastroangebot:

Bar mit einem breiten Getränkesortiment und kleinen Snacks.


Weitere Veranstaltungen

Duo Co Streiff und Irène Schweizer

Duo Co Streiff und Irène Schweizer / Rosset Meyer Geiger: Carte Blanche Co Streiff (April)

Dorian Wood (April)

Feigenwinter – Oester – Pfammatter (April)

YolanDa Brown (April)

JazzBaragge Wednesday Jam (April, Mai)

Duo Nat Su & Jean-Paul Brodbeck

Lukas Traxel Solo / Duo Nat Su & Jean-Paul Brodbeck: Carte Blanche Jean-Paul Brodbeck (April)

Palko!Muski

Palko!Muski - Support: Ëlki Palki: BalkanEkstra (April)

bild

DJ Rock Gitano: BalkanEkstra After-Parti Palko!Muski (April)

Alfa Mist

Emma-Jean Thackray's Walrus - Alfa Mist: London Jazz Calling #2 (April)

DJ Emma-Jean Thackray: London Jazz Calling #3 (April)

Skyjack: CD-Taufe «The Hunter» (April)

Philip Catherine & Paulo Morello Trio feat. Sven Faller: In Guitar Night (April)

Paris Monster: Do You Know…? «Lamplight» (April)

David Sanborn: ZKB Special (Mai)

Mark Guiliana

Mark Guiliana's Beat Music / Kiefer (Mai)

Harouna Samake: Kamale Blues (Mai)

K.O.S Crew Dancehall Mood presents: The Jamaican Rum Night (Mai)

AA Trio

AA Trio / Lea Maria Fries’ 22° Halo: ZKB Jazzpreis (Mai)

Clemens Kuratle Murmullo

Yumi Ito Orchestra / Clemens Kuratle Murmullo: ZKB Jazzpreis (Mai)

Arthur Hnatek Trio

MaxMantis / Arthur Hnatek Trio: ZKB Jazzpreis (Mai)

Kokoroko: London Jazz Calling #4 (Mai)

ZKB Jazzpreis Finale: ZKB Jazzpreis (Mai)

Chamber Soul

Eli Degibri Quartet / Chamber Soul: ZKB Jazzpreis Jurykonzert (Mai)

Afrobeats Explosion (Mai)

Sina: 25 Jahre und Album Nummer 13 (Mai)

Amine & Hamza feat. Ze Luis Nascimento & Veronika Stalder (Mai)

Yaron Herman Trio (Mai)

Carte Blanche David Meier

Abdelnour-Schild / Hääyöaie: Carte Blanche David Meier (Mai)

Carla Bley (Mai)

Liniker E Os Caramelows (Mai)

( (( ((( traxsjögärtner ))) )) ): Carte Blanche Lukas Traxel (Mai)

Stefanie Kunckler Ymonos (Mai)

Lotus Crash: Carte Blanche CO Streiff (Mai)

Mighty Mo Rodgers & Baba Sissoko: Griot Blues (Mai)

Ed Motta

Ed Motta / Toto ST Solo: Alma Negra Residency (Mai)

Alma Negra: Alma Negra Residency (Mai)

Meshell Ndegeocello (Mai)

Adrian Mira Group: CD-Taufe «Spotlight» (Mai)

Jeremias Kellers Vertigo (Mai)

Johannes Enders Quartett: Carte Blanche Jean-Paul Brodbeck (Mai)

Wavetest

Wavetest / Der White Rauschen (live): Hertz Blatt (Mai)

Baumon Favre Jukebox: Live Disco (Mai)

Manou Gallo: Afro Groove Queen (Mai)

Moses Boyd Exodus

Moses Boyd Exodus / Tenderlonious: London Jazz Calling #5 (Juni)

K.O.S Crew Dancehall Mood (Juni)

Andrina Bollinger Solo

Andrina Bollinger Solo / Marena Whitcher Solo: Carte Blanche Marena Whitcher (Juni)

Federspiel (Juni)

Marialy Pacheco & Rhani Krija (Juni)

Alfredo Rodriguez & Pedrito Martinez (Juni)

Style Bakery presents Cypher Reloaded (Juni)

Locomondo (Juni)

Afrobeats Explosion (Juni)

Neal Sugarman & the Soul Pleasers

Neal Sugarman & The Soul Pleasers / The Como Mamas: Daptone Records Night (Juni)

Hazmat Modine (Juni)

Seun Kuti & Egypt 80 (Juni)