Moods

Sa, 13.01.2018 | 20:30 UHR
Schiffbaustrasse 6 | Zürich

CHF 35
TICKET

Gasandji

Die kongolesische Powerfrau hat ihren eigenen Kopf und fasziniert auf der Bühne mit ihrer Präsenz, ihrer Feinheit und ihrem Einfühlungsvermögen. Gasandji bedeutet so viel wie «Die, die das Bewusstsein weckt». Treffender könnte man die Absicht die hinter ihrer Musik steht nicht beschreiben. Mit ihrer hohen, hellen Stimme, mal sanft melancholisch, mal voller Kraft beschwört sie grosse Themen wie Liebe, Hoffnung und Schmerz. Dabei wandert sie zwischen Jazz, Soul, Reggae und den Klängen ihrer Vorfahren. «Ich will den Menschen meine Heimat näherbringen, ohne dabei mein Hier und Jetzt aus den Augen zu verlieren», sagt sie über ihre Musik. Im November 2017 veröffentlicht sie ihr Album «Le Sacré».

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Video

Besetzung / Künstler

Gasandji voc/g, Greg Emonet g, Dramane Dembele flute/tama, Adriano Tenerio perc/voc

Veranstaltungsort

Moods


Mit dem Schiffbau mitten in Zürichs lebendigem Kreis 5 verfügt der Jazzclub Moods über eine attraktive Location. Dazu gehört auch die stilvolle Bar, wo Musikfans und Musiker oft bis spät in die Nacht plaudern und debattieren.


Adresse:

Schiffbaustrasse 6
8005 Zürich
+41 (0)44 276 80 01
info@moods.ch

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 19:30 - 00:00
Freitag bis Samstag: 19:30 - 04:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Bus Nr. 72/33 bis «Schiffbau»
S-Bahn bis «Bahnhof Hardbrücke»
Tram Nr. 4 bis «Schiffbau»
Tram Nr. 17 bis «Escher-Wyss-Platz»

Parkplätze
Das Moods liegt direkt an der Schiffbaustrasse. 
Parkplätze sind unter der Hardbrücke und im Parkhaus Pfingstweid-/Hardstrasse vorhanden.

Zugänglichkeit:

Das Moods ist stufenlos begehbar.

Gastroangebot:

Bar mit einem breiten Getränkesortiment und kleinen Snacks.


Weitere Veranstaltungen

Monsterjazz - Karl Seglem & Christoph Stiefel Group: Kinderkonzert: Eine interaktive Jazz-Reise für Kinder von 5 - 99 Jahren (September)

Bombino (September)

Bombino (September)

Jazzbaragge Wednesday Jam (September, Oktober)

Marc Amacher (September)

Big Daddy Wilson

Big Daddy Wilson & The Two: A great blues night (September)

The Beauty Of Gemina: CD-Release (September)

Artist in Residence - Silvan Schmid: Ute Kanngieser Solo / SIlvan Schmid Solo / Valentin Dietrich Solo (Oktober)

James Farm feat. Joshua Redman, Aaron Parks, Matt Penman and Eric Harland: ZKB Special (Oktober)

Colin Stetson - Greg Fox - Trevor Dunn (SDF) (Oktober)

Camille Bertault (Oktober)

Lolasister (Oktober)

Django Bates (Oktober)

Raphael Jost & Lots of Horns: CD-Release «Moosedays» (Oktober)

Omar Sosa & Yilian Canizares feat. Gustavo Ovalles / Ana Carla Maza: Cuba Night (Oktober)

Moonraisers: Back on Track, for a Cause! (Oktober)

Gisela João / Aline Frazão: Portugal: Nova Geração (Oktober)

Kristel (Oktober)

Artist in Residence - Silvan Schmid (Oktober)

Nicole Johaenntgens Henry (Oktober)

Cory Wong: Vulfpeck (Oktober)

Show Me - The first live and digital musical forum: A competition for solo and duo DIY-Artists (Oktober)

Nitai Hershkovits Piano Solo (Oktober)

Josef Leimberg (Oktober)

Steff la Cheffe: ZKB Special (Oktober)

Steff la Cheffe (Oktober)

Kompost3 & Kœnig (Oktober)

Joe Louis Walker (Oktober)

Loibner - Quang - Mazumdar - Rezvani - Käser - Murittu: Building Bridges 2018 (Oktober)

Yumi Ito & Yves Theiler

Duo Yumi Ito & Yves Theiler «Ypsilon» (Oktober)

Artist in Residence - Silvan Schmid (Oktober)

Kamaal Williams: The Return Tour (Oktober)

Dunkelbunt (November)

Huun-Huur-Tu (November)

Too Many Zooz (November)

bild

Vincent Peirani «Living Being» (November)

John Scofield's «Combo 66» feat. Vicente Archer, Gerald Clayton & Bill Stewart (November)

Antonio Sánchez & Migration (November)

Aaron Parks & Little Big (November)

Bernhoft: Support: Lawrence (November)

Frank Powers (November)

John Parish (November)

Malia (November)

Sly & Robbie meet Nils Petter Molvaer & Eivind Aarset: Nordub (November)

Andrea Bignasca (November)

Marinah (Ojos de Brujo) (November)

Puts Marie: Helsinki & Moods present (Dezember)

Lea Lu (Dezember)

Jazzanova presents «The Pool»: Sonar Kollektiv (Januar)

Jazzanova DJ Set Alex Barck (Berlin / Sonar Kollektiv): Music is love & Alex Barck is Music (Januar)