Kulturhaus Helferei

Fr, 15.10.2021 | 19:00 UHR
Kirchgasse 13 | Zürich

CHF 30.00 | 25.00


TICKET

HÖLLOCH - ein «doppeltes Stück» von Andres Boller und Hans Strub unter Mitarbeit von Friedo Dürr

Das eine: Eine Kollegen-Gruppe von Spitalangestellten besucht mit der Psychiaterin Riccarda ihren neuentdeckten Gang im «Hölloch». Der geplante Tagesausflug verläuft allerdings unplanmässig, weil ein plötzlicher Wassereinbruch zu einer grossen und existentiellen Herausforderung wird. Dabei kommt die Unterschiedlichkeit der Charaktere überdeutlich zum Ausdruck. Das andere: An Stalagmiten in den Bühnenecken werden zu Beginn des Stücks zwei «alte» Figuren und zwei heutige Personen angebunden; eine übergestülpte Kopfmaske engt ihr Sichtfeld ein, was zu unterschiedlichen Reaktionen der vier führt. Geleitet wird diese Ebene vom griechischen Philosophen Platon, der hier sein «Höhlengleichnis» aus der «Politeia» inszeniert. In diesem berühmten Gleichnis geht es um das richtige «Sehen» und «Erkennen», und dass hinter allem eine «Idee des Guten» steht.

«Sehen» ist das Bindeglied zwischen beiden Ebenen. «Sehen» wir das Wesentliche in dieser Welt und in unserem Leben - wirklich? Oder leben wir, bildlich gesprochen, wie in einer «Höhle» mit einem «Höhlenblick»? Das Platon-Bild fordert bis heute heraus.

Ensemble Helfereitheater
Trio Trello: Esther Arnet, Guido Arnet, Silvan Fischbacher
Tanz- und Bewegungsgruppe
Ulrich Bosshard (Laute)
Regie: Hans Strub
Produktion: Ruth Boller-Stern

Mit Buffet vor und nach den Vorstellungen.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

29.10.2021
19:00 UHR

CHF 30.00 | 25.00

TICKET

30.10.2021
19:00 UHR

CHF 30.00 | 25.00

TICKET

31.10.2021
17:00 UHR

CHF 30.00 | 25.00

TICKET

Veranstaltungsort

Kulturhaus Helferei


Adresse:

Kirchgasse 13
8001 Zürich
+41 (0)44 250 66 00
betrieb@kulturhaus-helferei.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
ab Hauptbahnhof: Tram 4 bis «Helmhaus»
Tram 3 und Bus 31 bis «Neumarkt» oder «Kunsthaus»

Zugänglichkeit:

Zugang für Menschen mit Behinderung möglich

Gastroangebot:

Barbetrieb in der Helferei Bar; hauseigene Bewirtschaftung


Weitere Veranstaltungen

ZÜRICH LIEST | Vincent O. Carter: Das Bernbuch – Meine weisse Stadt und ich (Oktober)

DIE ZUKUNFT KURATIEREN: Valérie Favre : Le martyre de la main gauche (November)

SCHÄM DICH!: Zeitgenössisches Wandertheater mit Musik (November)

ERINNERUNGEN: Ein musikalisch poetischer Abend (November)

DIE ZUKUNFT KURATIEREN: Der Blick über die Historie in die Zukunft Bildervortrag mit anschliessendem Apéro (November)

LESUNG Maren Wurster «Papa stirbt, Mama auch» (Dezember)

FILM IM FOYER: «S'isch ja nöd nume s'Streikhus wo fehlt - Feminist Collectivity During Covid» (Dezember)

DIE ZUKUNFT KURATIEREN: 47°22’30.0″N 8°30’20.8″E 10.07.21 05:37 (Dezember)

OFFENE NACHT IN DER HELFEREI (Dezember)