Kosmos

Di, 13.03.2018 | 20:00 UHR
Lagerstrasse 104 | Zürich

CHF 25.00


LESUNG – Nicole Krauss

«Waldes Dunkel» / «Forest Dark»

Jules Epstein, 68, gerät nach der Scheidung von seiner Frau aus dem Tritt. Zum Schrecken seiner Kinder verschenkt er den grössten Teil seines Vermögens und möchte den Rest in die Aufforstung des seit 2000 Jahren abgeholzten Mount Hebron in Israel stecken. Schon im Flieger allerdings lernt er einen Rabbiner kennen, der ein Treffen sämtlicher lebender Abkömmlinge von König David plant und darauf besteht, Epstein gehöre zu dieser dynastischen Linie. Epstein versucht, den versponnenen Rabbi loszuwerden, aber dann trifft er auf dessen verführerische Tochter, die in der Wüste Negev einen Film dreht...

Die junge Autorin Nicole lässt nach einer Epiphanie in der Küche ihre Familie zurück und sucht Ruhe und Zuflucht im Hilton von Tel Aviv, wo sie seit ihrer Geburt jedes Jahr gewesen ist. Doch ein emeritierter Literaturprofessor mit dubioser Mossad-Vergangenheit bedrängt sie ständig, ein unvollendetes Drama fertigzuschreiben, das angeblich von Kafka stammt. Und während aus den Palästinensergebieten Raketen über den nächtlichen Himmel ziehen, landet Nicole, irregeleitet vom sinistren Professor, allein in einer Hütte in der Wüste Negev...

«Mysteriös und verführerisch – ein Buch voller Rätsel, die sowohl im Literarischen als auch im Existenziellen gründen. Metaphysik und entschiedener Realismus gehen eine faszinierende Verbindung ein.» (Harper's Magazine)

«Ein phantastischer Roman. Ich bin sehr beeindruckt.» (Philip Roth)

Nicole Krauss, geboren 1974 in New York, studierte Literatur in Stanford und Oxford sowie Kunstgeschichte in London. Als Romanautorin debütierte sie 2002 mit «Kommt ein Mann ins Zimmer». Mit ihrem Zweitling «Die Geschichte der Liebe» gelang ihr ein grandioser internationaler Erfolg – er wurde in 35 Sprachen übersetzt und u.a. mit dem Prix du Meilleur Livre Étranger ausgezeichnet. Krauss lebt in Brooklyn.

Die Lesung und das Gespräch finden in englischer Sprache statt.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

AHV/Legi: CHF 20.00
Kosmoskarte: CHF 20.00

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

SHARED READING (Dezember)

WHERE? WO? – F+F GUEST-TALK MIT THOMAS HIRSCHHORN (Dezember)

SHARED READING: DURCH – EIN – ANDER – SEIN (Dezember)

COSMIC TALK WITH BEN MOORE: Die neue «Science Late Show» mit dem Popstar unter den Astrophysikern (Dezember)

KONZERT – THE STRING (Dezember)

KLUBABEND – SCHRÄDER & SARASIN CIE. (Dezember)

KLUBABEND – ECHO: Expect the unexpected. (Dezember, Januar)

KLUBABEND – STRAIGHT OUTTA SPACE #3: «It has come to our attention that a mysterious force is loose somewhere in outer space.» (Dezember)

SILVESTER – DINNER FOR ALL (Dezember)

SILVESTERPARTY – LEXX & MOMO LOVE (Dezember)

PILOTKONZERT – NUBORNS. FLURY UND DIE NACHGEBORENEN 5/5: neue alte musik (Januar)

bild

KOSMOPOLITICS – STAND DER ARBEIT, STAND DES IRRTUMS: Mit der Republik (Januar)

VORPREMIERE MARY, QUEEN OF SCOTS (Januar)

EIN ABEND MIT PETER BICHSEL: Peter Bichsel liest und spricht mit Julia Weber, Nora Gomringer und Dorothee Elmiger (Januar)

TOUR DE FRANCE – KLUBABEND MIT THOMAS BOHNET (Januar, Februar, März)

KOSMOPOLITICS – «REFORMIERT EUCH!»: Im Anschluss an «Zwingli» um 18 Uhr im Kino 1 (Januar)

MAX KÜNG – DIE RETTUNG DER DINGE: «Greatest Hits» all seiner Kolumnen der letzten 20 Jahre (Januar)

ZÜRCHER PHILOSOPHIE FESTIVAL (Januar)

KOSMOPOLITICS – ZWISCHEN KONKURRENZ UND KOLLABORATION: Mit Public Eye (Januar)

MUSIKTHEATER – «ABRAZO – TANGO DES ÜBERLEBENS»: Ein Projekt von und mit Alexandra Prusa (Januar)

KLUBABEND – TROPICAL DISCO (Januar, März)

SPEZIALVORFÜHRUNG SCHINDLER'S LIST (Januar)

«LIEBES PONY…» – FRAGEN, DIE DAS LEBEN SCHREIBT #3: Wohin mit all dem Hass? (Januar)

KOSMOPOLITICS – KIDS, PRIVACY AND FREEDOM. WER BRAUCHT PRIVATSPHÄRE IN DER DIGITALEN ZUKUNFT?: Mit dem Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich (Januar)

DAS LUMPENPACK: «DIE ZUKUNFT WIRD GROSS»: Support: Jason Bartsch (Januar)

bild

ANDERS GUGGISBERG: HEIMSPIEL #4 (Januar)

KOSMOPOLITICS – STADT 1:1 #2 (Februar)

BUCHVERNISSAGE – «DAS LEBENSENDE. INDIVIDUELLE UND GESELLSCHAFTLICHE PERSPEKTIVEN AUS DER SCHWEIZ.» (Februar)

KONZERT: JPSON LIVE (Februar)

KOSMOPOLITICS – ESSEN ALS IDEOLOGIE? WARUM ESSEN HEUTE NICHT MEHR EINFACH IST.: Mit dem Ernährungsforum Zürich (Februar)

LESESHOW – WORST OF CHEFKOCH: Mit Lukas Diestel & Jonathan Löffelbein (Februar)

FILMMUSIK LIVE: Kammermusikalisch interpretiert (Februar)

KOSMOPOLITICS – LEBENSMITTEL RETTEN: MACHT DAS SINN?: Mit dem Ernährungsforum Zürich (März)

FELIX LOBRECHT – HYPE: Das neue Programm! (März)

LESUNG – THOMAS GSELLA: «Personenkontrolle – Leute von heute in lichten Gedichten» (März)

KOSMOPOLITICS – AUSWÄRTSESSEN: WEISS ICH, WAS DA AUF MEINEM TELLER LIEGT?: Mit dem Ernährungsforum Zürich (April)

bild

LESUNG – CLEMENS SETZ: «Der Trost runder Dinge» (April)

FORWARD FESTIVAL: Festival for Creativity, Design and Communication (Juni)