Theater Neumarkt

Sa, 04.12.2021 | 19:00 UHR
Neumarkt 5 | Zürich

CHF 45.- / 30.- / 15.-


TICKET

nine nar­ra­ti­ve poems

Video/Soundinstallation & Begegnung

Eine Videoarbeit, in der Michael Fehr neun seiner kürzesten Geschichten aus dem Zyklus «super light» erzählt. Es sind Geschichten über Verwandlungen. Sie berichten von Schicksalen und Abenteuern. Franco Tettamanti taucht den Erzähler in Farbe, so dass dieser seine eigenen Geschichten bewegt und gleichsam von diesen bewegt wird. Schliesslich taucht Janiv Oron das Geschehen in klangliche Atmosphäre. So wandert man durch die Geschichten, wobei hinter jeder Figur, die der Erzähler andeutet, wieder eine Figur zum Vorschein kommt und dahinter wieder eine Figur und wieder eine. Wer erzählt und wer wird erzählt? Diese Frage öffnet Türen zu weiteren, inneren Bildern der Zuschauenden, die sie vielleicht aus Träumen kennen, so dass der Zyklus etwas Kontinuierliches und Allgegenwärtiges bekommt und die Linie des Begründbaren verlassen darf, um in Puls und in den Uratem des Erzählens zu münden.

Sirren, Rauschen, Schweben, Streichen, Klopfen und der klassische Rotationssound von Leslie-Speakern. Katzen, Käfer und Vögel. Ein Stuhl, ein Tisch, ein Teller, gekochte Kartoffeln, schwarzer Wein und Cocktailkirschen. Heisse Zigarren und Pistolen. Vorstellungskraft und Ozeanblau. Film und Dunkelheit. Geräusch und Erzählung. Raum und Präsenz. Michael Fehr, Franco Tettamanti, Janiv Oron und Thomas Giger.

Einlass jeweils um 19.00, 20.00 und 21.00.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

04.12.2021
19:00 UHR

CHF 45.- / 30.- / 15.-

TICKET

Ticketinformationen

Wahlpreismodell bei freier Platzwahl

Besetzung / Künstler

Von & mit Michael Fehr, Janiv Oron, Franco Tettamanti
Beratung Lichtkonzept & Installation: Thomas Giger

Veranstaltungsort

Theater Neumarkt


Adresse:

Neumarkt 5
8001 Zürich
+41 (0)44 267 64 64
tickets@theaterneumarkt.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 bis «Neumarkt»
Bus Nr. 31 bis «Neumarkt»

Zugänglichkeit:

Aufzug vorhanden

Gastroangebot:

Die Bar im Theater Neumarkt ist eine Stunde vor sowie nach den Vorstellungen geöffnet.


Weitere Veranstaltungen

Hottinger Literaturgespräche – Charles Linsmayer im Gespräch mit Thomas Sprecher über Thomas Mann: Gesprächsreihe über die Schweizer Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts (November)

Saša Stanišićs «Herkunft»: Szenische Lesung einer aus pandemischen Gründen unaufgeführten Theaterfassung (Dezember)

literally: Literaturfestival (Dezember)

ALLE HUNDE STERBEN: Lesung und Gespräch mit der Künstlerin Cemile Sahin und der Politikwissenschaftlerin Dastan Jasim (Dezember)

Zärtlichkeit – Preludes: Über das Berühren  (Dezember)

Der Nahe Osten als Utopie?: Diskussionsrunde der Jungen Akademie (Dezember)

Gretel und Hänsel: Ein zauberhaftes Lehrstück des Antikapitalismus für alle Menschen ab 5 Jahren (Dezember, Januar)

Whistleblowerin / Elektra: Dokumentarisches Theater mit Operngesang (Dezember, Januar)