Theater Stok

Do, 12.10.2017
20:00 UHR

CHF 30.- / 25.-

PUBLIKO PRODUKTION „HUND FISCH KATZ“

HUND FISCH KATZ – ein Stück Menschlichkeit

Hund, Fisch und Katz sind geliebte Begleiter unserer Zeit und gehören zum Alltag. Doch was geschieht, wenn die Beziehung zum Haustier gänzlich ersetzen soll, was an zwischenmenschlicher Nähe fehlt? „Hund, Fisch, Katz – ein Stück Menschlichkeit“ beschreibt vier verschiedene Lebenssituationen: Im selben Haus wohnen Anna eine Single-Frau mit Hund, Fredy ein Geschäftsmann mit Fisch, Frau Herter eine Rentnerin mit Katze. In der Nachbarschaft leben Sophie und Lukas mit ihrer Tochter Lilly. So kurios das innige Zusammensein der Haustierhalter mit ihren Tieren wirkt, so beklemmend erscheint auch das Wahren eines sicheren Abstands unter den Nachbarn. Als Annas Hund angefahren wird, bricht das labile Gleichgewicht im korrekten Umgang mit der Nachbarschaft gänzlich zusammen…

Vorstellungen: Donnerstag 12. bis Sonntag 15. Oktober
Beginn: 20.00 Uhr / Sonntag 17.00 Uhr
Reservation: jenni@movimento-projects.ch
Türöffnung: 1 Stunde vor Beginn

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

www.hundfischkatz.ch

Besetzung / Künstler

Stücktext: Cory Looser
Inszenierung: Bettina Glaus
Schauspiel: Vivien Bullert, Evelyne Gugolz,
Pascal Holzer, Marina Guerrini
Bühnenbild: Barbara Pfyffer
Kostüme: Janina Ammon
Licht/Ton: Samuel Schönenberger
Assistenz: Annina Hunziker
Produktionsleitung: Sinikka Jenni

Veranstaltungsort

Theater Stok


Adresse:

Hirschengraben 42
8001 Zürich
Theater: +41 (0)44 251 22 80
Büro: +41 (0)44 271 20 64
theater_stok@bluewin.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 oder Bus Nr. 31 bis «Neumarkt»

Gastroangebot:

Restaurants und Bars im Niederdorf


Weitere Veranstaltungen

ENSEMBLE FIORENZA UND BERNETTA THEATERPRODUKTION „ZIKADEN“: Ein Bühnenstück mit Musik (November)

ENSEMBLE MIROIR „CHAOS IN ORDNUNG“: Ein szenisches Konzert (November)

„DAS GELD, SEIN LEBEN SEIN TOD“: Eine Eigenproduktion von THEATER STOK und Le Théâtre du Sacré (November)

OPER IM KNOPFLOCH: The little Café – aus dem Leben eines kleinen Cafés um 1912 (November)

Stimmen der Nacht: Benefizveranstaltung für die Voliere Seebach (November)