Karl der Grosse

Fr, 17.09.2021 | 14:00 - 16:00 UHR
Kirchgasse 14 | Zürich

Schnippeln für das Foodsave-Bankett Zürich

Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen Foodwaste

Ein Drittel aller Lebensmittel geht auf dem Weg vom Acker auf den Teller verloren – in der Schweiz sind das jährlich 2’800’000 Tonnen. Das muss nicht sein. In Zusammenarbeit mit Slow Food Youth ermöglichen wir ansonsten weggeworfenem Gemüse eine neue Perspektive. Ausgerüstet mit Messer, Sparschäler und Brettli verarbeiten wir unförmiges Gemüse und überschüssige Lebensmittel zu einem feinem Apéro für das Foodsave-Bankett. Gemeinsam machen wir uns anschliessend auf den Weg zum Bürkliplatz, um am Foodsave-Bankett Zürich teilzunehmen.

Mehr Informationen zum Foodsave-Bankett findest du foodsave-bankette.ch/de/foodsave-bankett-zuerich/

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

https://www.karldergrosse.ch/ticketreservation/?veranstaltung=schnippeln-fuer-das-foodsave-bankett-zuerich

Veranstaltungsort

Karl der Grosse


Adresse:

Kirchgasse 14
8001 Zürich
+41 (0)44 415 68 68
Programm: karl.debattieren@zuerich.ch
Raummiete: karl.mieten@zuerich.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Ab Zürich Hauptbahnhof: Tram Nr. 4 (Richtung Tiefenbrunnen) bis Haltestelle Helmhaus, Fussweg ca. 2 Minuten

Ab Bahnhof Stadelhofen: Fussweg ca. 7 Minuten

Mit dem Auto
Parkhaus Hohe Promenade an der Rämistrasse (nähe Bellevue, Fussweg ca. 5 Minuten). Alternativ kann auch im Parkhaus Opera oder im Parkhaus Urania parkiert werden. Weitere Parkplätze befinden sich beim Obergericht. Wichtiger Hinweis: Parkverbot Kirchgasse und Grossmünsterplatz. Ab 12.00 Uhr Zufahrtsbewilligung Rechts der Limmat (C1) für Ein- und Ausladen erforderlich. Die Bewilligung kann online bei der Dienstabteilung Verkehr bestellt werden.


Weitere Veranstaltungen

Mein Projekt – die Welt – und ich: Ein Gespräch über Sexualität mit Dania Schiftan (September)

Kreatives Schreiben: Tauche ein in die Welt der Geschichten (September)

Abbaubar oder für die Ewigkeit?: Eine Informationsveranstaltung über den Umgang mit Plastik (September)

Die Weiterentwicklung der Schweizer Demokratie: Ein Podium über die politische Teilhabe der Schweizer Bevölkerung (September)

Feministische Demokratie: Ein Podium mit dem Projekt VOTE 71/21 vom Festival «Les Créatives» (September)

Open House Zürich 2021: Historische Hausführungen im «Karl der Grosse» (Oktober)

Gut debattiert ist frei improvisiert: Improvisationstheater von «Das Impro Kollektiv» (Oktober)