Sam Scherrer Contemporary

Ab 27.04.2018
Bis
|
Kleinstrasse 16 | Zürich

Valentin Magaro

Die Teestunde

Studie, Acryl, Bleistift und Tusche auf Papier/Collage,  42 x 59 cm, 2017
Studie, Bleistift auf Papier, 42 x 29.7 cm, 2017
Studie, Bleistift auf Papier, 42 x 29.7 cm, 2017

Im Zentrum der Ausstellung steht das grossformatige Acrylbild „Die Teestunde“. Neben diesem Hauptwerk werden Kompositionsstudien und Detailzeichnungen gezeigt. So wird ersichtlich wie Valentin Magaro sich über einen langen Prozess sorgfältig an die definitive Komposition vortastet. In seinem sich stetig ausbreitenden Kosmos entstehen komplexe Bilder voller Rätsel und Anspielungen. Auf den ersten Blick wirken seine Kompositionen übersichtlich und homogen. Doch dieser erste Blick täuscht, denn die Bilder zerfallen letztlich in ihre Fragmente und spiegeln so die Unübersichtlichkeit der Wahrnehmung unserer Welt. Seine eigenständige Bildsprache verwebt figürliche und abstrakte Elemente.

Ausstellungseröffnung:
Freitag, 27. April 2018, 18 bis 20 Uhr
Die Ausstellung dauert bis 19. Mai 2018

Finissage Samstag, 19. Mai 2018, von 12 – 16 Uhr

Künstlergespräch mit Dr. phil. Nicole Seeberger und Valentin Magaro an der Finissage vom 19. Mai 2018 um 15 Uhr

Valentin Magaro *1972, lebt und arbeitet in Winterthur. 1996 Abschluss der Ausbildung zum wissenschaftlichen Zeichner an ZHDK. Für seine Arbeit erhielt er Förderpreise; den Adolf-Dietrich (2007), der UBS Kulturstiftung (2009), der Internationalen Bodensee Konferenz (2010) und des Kantons Thurgau (2012). Seine Werke sind in zahlreichen öffentlichen und privaten Kunstsammlungen sowie namhaften Firmensammlungen vertreten. www.valentinmagaro.ch

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Valentin Magaro

Veranstaltungsort

Sam Scherrer Contemporary


Adresse:

Kleinstrasse 16
8008 Zürich
+41 (0)44 260 44 33
art@samscherrer.ch

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Freitag: 14:00 - 18:00
Samstag: 12:00 - 16:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 11, 15 oder Bus Nr. 31 oder S18 bis «Kreuzplatz»
Tram Nr. 4, 2 bis «Kreuzstrasse»

Zugänglichkeit:

Wir haben einen Personenlift in den 2. Stock

Gastroangebot:

Viele feine Restaurants und Bars rund um den Kreuzplatz.


Weitere Veranstaltungen

Vernissage Sunlit | Insult: Patricia Bucher

Sunlit | Insult: Patricia Bucher