Kosmos

Mi, 27.02.2019 |
Lagerstrasse 104 | Zürich

Vortrag – Alon Liel: Ist die Zwei-Staaten-Lösung tot?

Alon Liel ist Friedensaktivist, ehemaliger Botschafter Israels in Südafrika und Gesprächspartner von Nelson Mandela

Dr. A. Liel, geboren 1948 in Tel Aviv, lehrt Internationale Beziehungen an der Universität Tel Aviv und an der Interdisziplinären Schule (IDC) in Herzlia. Er wird in linksliberalen und andern offen denkenden Kreisen Israels mit seinen fortschrittlichen Positionen bekannt und geschätzt. Er hat acht Bücher veröffentlicht, zwei über Südafrika und sechs über die Türkei. Von 1981-83 war er Leiter der Mission Israels in der Türkei. Kurze Zeit war der Diplomat Generaldirektor des israelischen Aussenministeriums.

Seit vielen Jahren ist Alon L. gegen die Besatzungspolitik Israels und setzt sich für die Schaffung eines palästinensischen Staates Seite an Seite mit Israel ein. So besuchte er verschiedene Staaten in Europa, mit dem Ziel, die einzelnen Parlamente mögen Palästina in der Westbank, in Ostjerusalem und im Gazastreifen anerkennen. Gemeinsam mit anderen ehemaligen Botschaftern Israels kritisiert er die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem und das diskriminierende Nationalstaats-Gesetz.

Im Anschluss an den Vortag gibt es eine Diskussion. Einführung und Moderation: Jaron Bernstein, Präsident des New Israel Fund NIF Schweiz.

Veranstaltung in englischer Sprache

In Zusammenarbeit mit dem NIF Schweiz und Jochi Weil-Goldstein

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

bild

Podium – Klimastadt Zürich: Klimafreundlicher Verkehr: Welche Mobilität braucht die Stadt? (Juni)

Cosmic Talk with Ben Moore #2: Die «Science Late Show» mit dem Popstar unter den Astrophysikern (Juni, September, November, Dezember)

Tanzperformance – «Sage»: Salbei – Seelensalbei – Salbei für die Seele (Juni)

Mittsommernachtstanz: Klubabend mit DJ Ajele (Juni)

Film & Podium – «Wessen Stadt?»: Eine Veranstaltung von Fischer Architekten (Juni)

Apropos... Urknall: Theatervorführung Junges Schauspielhaus (Juni)

Buchvernissage – Edition Digital Culture 6: Virtual Reality: Neues Leben für zerstörte Kulturgüter (Juni)

Alba Polo – «Die Ausserirdischen. Liebesgeschichten.»: Alba Polo liest aus ihrem Buch, musikalisch begleitet von Duncan James (Gitarre) und Matthias Widmer (Kontrabass). (Juli)

Lili Tanner – «Wild Thing»: Book Launch, featuring Hank Shizzoe (Juli)

Wie gehts denn nun zum Mond? – Kinderlesung und Workshop: Mit Claudia Walder und Anna-Lea Guarisco (Juli)

D:Pulse – «It's about context, not content»: Auftaktveranstaltung des globalen Business Conference Networks (August)

Lesung – Karina Sainz Borgo: «Nacht in Caracas» (September)

Ralf Königs Stehaufmännchen: Lesung & Performance (Oktober)