Theater Neumarkt

Di, 14.12.2021 | 20:00 UHR
Neumarkt 5 | Zürich

Wiederaufnahme

CHF 15.00 / 30.00 / 45.00


TICKET

Whistleblowerin / Elektra

Dokumentarisches Theater mit Operngesang

Als Yasmine Motarjemi in Vevey ihre Stelle als Corporate Food Safety Manager antritt, ist sie hochmotiviert, gut ausgebildet, ihre Expertise international anerkannt. Wer in der Nahrungsmittelsicherheit arbeitet, muss genau sein. Die Vorgaben, die entwickelt werden, haben weltweit Auswirkungen, im besten Fall verursachen Fehler Bauchschmerzen, im schlimmsten Fall sterben Kinder. Dass es im börsenkotierten Konzern auch Gegenwind gibt, gehört zum Job. Dann wird aus Gegenwind Mobbing: Ihre Arbeit wird verunmöglicht, sie arbeitet weiter, schlägt Alarm, macht weiter. Irgendwann liegt eine Kündigung auf dem Tisch. Und eine Abfindung. Das Geld wird sie nicht nehmen. 15 Jahre später entscheidet das Gericht zu ihren Gunsten. Eine Frau zieht gegen den grössten Nahrungsmittelkonzern der Welt vor Gericht, allein. Wie die antike Elektra aus der Oper von Strauß kann sie zu Unrecht nicht schweigen. Aber Whistleblowing hat seinen Preis.

Mona Somm kann ein Lied davon singen – genau genommen eine Arie, die als eine der schwierigsten der Musikgeschichte gilt. Ein Abend mit und über Frauen, die den Mund aufmachen.

Subtitled in English

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

14.12.2021
20:00 UHR

Wiederaufnahme

CHF 15.00 / 30.00 / 45.00

TICKET

15.12.2021
20:00 UHR

CHF 15.00 / 30.00 / 45.00

TICKET

20.12.2021
20:00 UHR

CHF 15.00 / 30.00 / 45.00

TICKET

21.12.2021
20:00 UHR

CHF 15.00 / 30.00 / 45.00

TICKET

22.12.2021

CHF 15.00 / 30.00 / 45.00

TICKET

06.01.2022
20:00 UHR

CHF 15.00 / 30.00 / 45.00

TICKET

07.01.2022
20:00 UHR

CHF 15.00 / 30.00 / 45.00

TICKET

Ticketinformationen

Wahlpreismodell (CHF 15.00 / 30.00 / 45.00)

Besetzung / Künstler

Mit Mona Somm und Sascha Ö. Soydan

Veranstaltungsort

Theater Neumarkt


Adresse:

Neumarkt 5
8001 Zürich
+41 (0)44 267 64 64
tickets@theaterneumarkt.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 bis «Neumarkt»
Bus Nr. 31 bis «Neumarkt»

Zugänglichkeit:

Aufzug vorhanden

Gastroangebot:

Die Bar im Theater Neumarkt ist eine Stunde vor sowie nach den Vorstellungen geöffnet.


Weitere Veranstaltungen

Hottinger Literaturgespräche – Charles Linsmayer im Gespräch mit Thomas Sprecher über Thomas Mann: Gesprächsreihe über die Schweizer Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts (November)

Saša Stanišićs «Herkunft»: Szenische Lesung einer aus pandemischen Gründen unaufgeführten Theaterfassung (Dezember)

literally: Literaturfestival (Dezember)

ALLE HUNDE STERBEN: Lesung und Gespräch mit der Künstlerin Cemile Sahin und der Politikwissenschaftlerin Dastan Jasim (Dezember)

nine nar­ra­ti­ve poems: Video/Soundinstallation & Begegnung (Dezember)

Zärtlichkeit – Preludes: Über das Berühren  (Dezember)

Der Nahe Osten als Utopie?: Diskussionsrunde der Jungen Akademie (Dezember)

Gretel und Hänsel: Ein zauberhaftes Lehrstück des Antikapitalismus für alle Menschen ab 5 Jahren (Dezember, Januar)