Museum Haus Konstruktiv

Ab 25.10.2018
Bis
|
Selnaustrasse 25 | Zürich

CHF 16/12

Robin Rhode

a plan of the soul

2018 geht der «Zurich Art Prize» an den südafrikanischen Künstler Robin Rhode vor (geb. 1976 in Kapstadt, lebt in Berlin). Charakteristisch für sein OEuvre ist die Kombination von Street-Art, Malerei, Performance, Film und Fotografie, wobei die Zeichnung oft die Basis bildet. Seine jüngsten, eigens für das Museum Haus Konstruktiv entwickelten Arbeiten enthalten Verweise auf die Moderne, spielen mit dem Vokabular des Konstruktivismus und greifen farbtheoretische Überlegungen des letzten Jahrhunderts auf. An der Vernissage findet in der grossen Eingangshalle des Museum Haus Konstruktiv eine Performance von Robin Rhode statt.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Museum Haus Konstruktiv


Adresse:

Selnaustrasse 25
8001 Zürich
Information: +41 (0)44 217 70 80
Presse: +41 (0)44 217 70 98
Information: info@hauskonstruktiv.ch
Presse: presse@hauskonstruktiv.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag: 11:00 - 17:00
Mittwoch: 11:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 8 oder SZU S4, S10 bis «Bahnhof Selnau»
Tram Nr. 2, 3, 9, 14 bis «Stauffacher»

Zugänglichkeit:

Das Museum Haus Konstruktiv ist rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Attraktives Café mit Gemäldeserie der Schweizer Künstlerin Claudia Comte. Angebot: hausgemachte Salate (im Sommer), Sandwiches, vegetarische Bio-Suppen (im Herbst und Winter), Smoothies, Kuchen, Gelati und reichhaltiges Angebot an Getränken. Bei schönem Wetter ist das Sommercafé im Hof geöffnet. Das Café verfügt über Free-WLAN, Tages- und Wochenzeitungen sowie Kunstzeitschriften.


Weitere Veranstaltungen

Konkrete Gegenwart: Jetzt ist immer auch ein bisschen gestern und morgen

Ich seh's anders!: Führung durch die aktuelle Gruppenausstellung KONKRETE GEGENWART (April, Mai)