ZH-Reformation.ch

Do, 13.09.2018 |
Theater Kanton Zürich
Scheideggstrasse 37 | Winterthur

Zwingli Roadshow

Von Brigitte und Niklaus Helbling

Die Zwingli-Roadshow ist Lehrstück und Spektakel, Doku-Predigt und Aufruf zum Aufstand. Das Team um Brigitte und Niklaus Helbling nimmt die Reformation als Jugendbewegung in den Blick und fragt nach den wirklichen Gewinnern und Verlierern dieses grossen Aufbruchs.

Eine «Revolution der Gefühle» nannte der Historiker Lucien Lefebvre die Reformation in Europa. Lange bevor Werther den jugendlichen Stürmern und Drängern Europas zur Identifikationsfigur wurde, entstand ein regelrechter Hype um die exponierten Kämpfer gegen päpstliche Willkür und blinden Gehorsam.

In einem gleichermassen religiös-politischen wie emotionalen Aufruhr befinden sich auch die Protagonisten der Zwingli-Roadshow: Ein abtrünniger Bettelmönch, der unablässig den Tod Zwinglis beklagt, und eine geschäftstüchtige Ex-Nonne und Näherin touren mit einer Handvoll Aussenseiter als „Evas Sing- und Thatspiel“ durch die Zürcher Landschaft. Während sie ihre Stücke über den «Helden Zwingli» auf Dorf- und Weinfesten zum Besten geben, beginnt dessen Bild intern allmählich zu bröckeln. Liebesgeschichten und die an der Tagesordnung stehenden Umbrüche machen auch vor der Truppe nicht Halt. Am Ende steht die Frage im Raum, wer hier wen verkauft hat – und zu welchem Preis.

Auf eine spielerische und leichte Weise werden Geschichten über das Abenteuer, aber auch über die Schmerzen und Schwierigkeiten in Szene gesetzt, welche die reformatorischen Bewegungen gerade für Heranwachsende auf dem Land mit sich brachten. Damit wendet sich die Produktion speziell an ein junges Publikum, das in die Show eingebunden, in Ansprachen, Fragen und eine nachgestellte Disputation verwickelt wird.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Text: Brigitte Helbling
Regie: Niklaus Helbling

Veranstaltungsort

Theater Kanton Zürich


Adresse:

Scheideggstrasse 37
8404 Winterthur
+41 79 778 14 42
Kontakt presse@zh-reformation.ch


Weitere Veranstaltungen

Schatten der Reformation: Ausstellung

Iss Mit: Die mobile Gassenküche (September, Oktober)

Reformation – Urknall für die moderne Schweiz: Den Nachwirkungen der Reformation auf der Spur in Downtown Zürich (September)

Zwingli Wars: Uraufführung (September)

500 Jahre: Zürich und die Reformation - Münsterführung: Öffentliche Führung (September)

Zwingli VR: Dein Termin mit Huldrych (September, Oktober)

Frauen der Zürcher Reformation: Geschichte | Stadtführung (Oktober)

VierPunktNull (Oktober, November)