Helmhaus Zürich

Ab 18.05.2018
Bis
|
Limmatquai 31 | Zürich

refaire le monde * EX-POSITION / Gianni Motti

Gianni Motti: Moneybox, Installation, 2009, Centre d

Gianni Motti ist das schlechte Gewissen der Gegenwartskunst. Er hat schon Broker eingesperrt, für die amerikanische Präsidentschaft kandidiert oder im Zürcher Migros Museum für Gegenwartskunst 2004 eine unsichtbare Retrospektive veranstaltet. Nun macht er unsere Welt neu.

Informationen

Besetzung / Künstler

Gianni Motti

Veranstaltungsort

Helmhaus Zürich


Adresse:

Limmatquai 31
8001 Zürich
+41 (0)44 251 61 77
Information: info@helmhaus.org
Büro: peter.schneider@helmhaus.org

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag: 11:00 - 18:00
Donnerstag: 11:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Tram Nr. 4 oder Tram Nr. 15 bis Station Helmhaus

Zugänglichkeit:

Das Helmhaus ist barrierefrei zugänglich.


Weitere Veranstaltungen

Ursula Biemann (*1955), Acoustic Ocean, 2018, 4K Video, 18 Minuten

refaire le monde * PROPOSITION: Mit den Künstler*innen: Ursula Biemann, Club La Fafa, Corina Gamma, die grosse um_ordnung, A.C. Kupper, Asia Andrzejka Merlin, Roma Jam Session Art Kollektiv, Tanja Roscic

bild

«Brainstorming the Brainwashing 5: Was sind esoterische Gedanken?» (Oktober)

bild

Führung: Mit den Co-Kuratoren Simon Maurer und Daniel Morgenthaler (Oktober)

verein für um_ordnung in Koproduktion mit Gessnerallee Zürich, die grosse um_ordnung, Mai 2018, politische Kunstaktion. Foto: Yvon Baumann

die grosse um_ordnung – Intersektionale Suppengespräche (Oktober)

bild

Führung: Mit Kunsthistorikerin Kristina Gersbach (Oktober)

Ursula Biemann und Mo Diener, Twenty One Percent, 2016, 4K Video, 18 Minuten.

«21%» (Oktober)

Foto: Corina Simeon

Kinderführung: Mit Ateliertisch für Kinder ab 5 Jahren (Oktober)

bild

«Brainstorming the Brainwashing 6: Was sind meine Statussymbole und welches Bild möchte ich damit kreieren?» (Oktober)

Standbild aus dem Film «Die Kümmeltürkin geht»

«Die Kümmeltürkin geht» (Oktober)

bild

«Refaire le monde – Big Data, Künstliche Intelligenz, Digitalisierung» (November)

bild

«Vom Nutzen unseres Ärgers – und dem Unbehagen, rassistische Privilegien zu benennen» (November)

bild

Parallelführung: Für Kinder ab 5 Jahrenund ihre Eltern, mit Andrea Huber und Kristina Gersbach (November)

bild

«Brainstorming the Brainwashing 7: Warum mache ich nicht mehr für die Allgemeinheit?» (November)

bild

5-Uhr-These: «Zum Stoppen der Erderwärmung braucht es null Kohle» (November)

verein für um_ordnung in Koproduktion mit Gessnerallee Zürich, die grosse um_ordnung, Mai 2018, politische Kunstaktion. Foto: Yvon Baumann

die grosse um_ordnung – Intersektionale Suppengespräche (November)

bild

«Brainstorming the Brainwashing 8: Welche Lügen erzähle ich?» (November)