Collegium Novum Zürich

Veranstalter:in folgen

1993 gegründet, macht sich das Collegium Novum Zürich zum Ziel, Musik der Gegenwart zu fördern und zur Aufführung zu bringen. Gleichzeitig wird das zeitgenössische Musikschaffen in Kontext zur Musik vergangener Epochen gestellt. Wichtiger Bestandteil der künstlerischen Arbeit ist der direkte Kontakt mit den Komponistinnen und Komponisten sowie der Austausch mit Kooperationspartnern. Das 29 Mitglieder umfassende Solistenensemble kann dank seiner mobilen Struktur flexibel auf jede Besetzung vom Solo bis zum grossen Ensemble zurückgreifen. So kann sich die Programmgestaltung ganz nach inhaltlichen Kriterien ausrichten. Die Mitglieder treten mit dem Ensemble auch solistisch in Erscheinung und nehmen neben ihrer Tätigkeit beim Collegium Novum Zürich führende Rollen im Schweizer Kulturleben ein. Das Collegium Novum Zürich, das von der Stadt Zürich subventioniert wird, unterhält seit Jahren eine eigene Konzertreihe in Zürich, bei der regelmässig Ensemble-Projekte in der Tonhalle Maag, im Radiostudio und an anderen Konzertorten in der Stadt realisiert werden. Weitere Konzertreihen suchen gezielt die spartenübergreifende Vernetzung der Künste sowie sinnfällige Verbindungen von musikalischem Programm und Konzertort.

Unsere Veranstaltungen

Collegium Novum Zürich

unendlich nah, unendlich fern

Giacinto Scelsi  Ko-Lho  für Flöte und Klarinette Gérard Grisey   Talea  für fünf Musiker Ann Cleare  93 million miles away  für Violine,...

23.05.2022  |  19:30 Uhr

Collegium Novum Zürich

The nocturnal gregarious wild swine

Werkeinführung und Vorkonzert um 18:30 Uhr. Edgar Varèse Offrandes für Sopran und Kammerorchester Ruth Crawford Three Songs on Poems of Carl...

11.06.2022  |  19:30 Uhr

Collegium Novum Zürich

Wie klingt Europa heute?

Justina Repečkaitė Neues Werk für Kammerensemble Uraufführung, Kompositionsauftrag des Ensemble Sillages für Collegium Novum Zürich Moritz...

25.06.2022  |  19:30 Uhr